Nadja Auermann kämpft gegen Tetanus | Advertorial Helfen Sie mit, Babys zu schützen!

Nadja Auermann kämpft als Botschafterin der Initiative 1 Packung = 1 Impfdosis mit Pampers und UNICEF gegen Tetanus bei Neugeborenen.
Nadja Auermann
Nadja Auermann

Die tödliche Infektion fordert alle drei Minuten das Leben eines Babys. Sie hat sich auf einer Projektreise durch Liberia vom täglichen Kampf gegen die Krankheit ein Bild gemacht und ist überzeugt, dass man es nur gemeinsam schafft, Tetanus weltweit zu besiegen.

Für jedes Produkt mit dem Aktionslogo 1 Packung = 1 Impfdosis spendet Pampers bis Ende Dezember eine Tetanus-Impfdosis an UNICEF.

Die Fakten
• Jährlich sterben 140 000 Neugeborene und bis zu 30 000 Mütter an Tetanus
• Tetanus greift das zentrale Nervensystem an, verursacht schmerzhafte und unkontrollierte Muskelkrämpfe
• Es gibt kein wirkliches Heilmittel gegen Tetanus bei Schwangeren und Neugeborenen
• Nach Schätzungen sterben heute noch über 95% aller Babys, die an Tetanus erkranken und nicht adäquat behandelt werden können
• Eine immunisierte Mutter gibt ihren Immunschutz an ihr Baby weiter, das damit in den ersten zwei Lebensmonaten geschützt ist

Helfen Sie mit!
Für jedes Produkt mit dem Aktionslogo 1 Packung = 1 Impfdosis finanziert Pampers bis Ende Dezember eine Impfdosis für UNICEF. Über 50 Millionen Impfdosen konnten dank Ihrer Hilfe seit 2006 an UNICEF gespendet werden.

Pampers und UNICEF haben das Ziel, innerhalb der nächsten drei Jahre 200 Millionen Impfdosen aufzubringen, um Tetanus bei Neugeborenen zu besiegen.

Packung für Packung, Schritt für Schritt.


Auch interessant