Moderatorin Daniela Schmuki Höhenflug bei «Meteo»

Daniela Schmuki vertritt Sandra Boner während ihrer Babypause souverän. Die Umweltwissenschafterin trat vergangenen Samstag zum ersten mal auf.
Daniela Schmuki und Freund Simon Starkl vor ihrer Robin DR-40 in Grenchen SO.
Daniela Schmuki und Freund Simon Starkl vor ihrer Robin DR-40 in Grenchen SO.

Für Daniela Schmuki, 27, scheint die Sonne: Die «SF Meteo»-Moderatorin vertritt Sandra Boner während der Babypause und «wettert» deshalb neu auch im Anschluss an die «Tagesschau»-Hauptausgabe und nach «10 vor 10». Am vergangenen Samstagabend hatte die Zugerin ihren ersten Auftritt vor 800 000 TV-Zuschauern – darunter auch ihr Freund, Extremsport-Fotograf Simon Starkl, 28: «Ich bin stolz. Daniela meistert Herausforderungen mit Bravour!»

Deshalb war für «Meteo»-Chef Thomas Bucheli die studierte Umweltnaturwissenschaftlerin ETH erste Wahl: «Sie arbeitet engagiert und souverän.» Auch privat ist Daniela ein bisschen Wetterfee: Als sich die Hobbypilotin mit Simon zu einem Rundflug aufmacht, analysiert sie spontan: «Sonne, windstill – perfektes Flugwetter!»

Auch interessant