«Bauer, ledig, sucht...» Hofdame Tina: Von Berlin in die Bündner Bergwelt

Zum ersten Mal in der Geschichte der Kuppel-Sendung reist eine Hofdame aus Deutschland an, um einen ledigen Bauer kennen zu lernen. Was Tina dazu bewegt hat und wie sie mit dem Schweizerdeutsch zurechtkam, verrät sie SI online.

Berlin, die Stadt der Künstler und unbegrenzten Möglichkeiten. Die pulsierende Metropole, die jährlich Millionen von Touristen anlockt. Tina, 29, ist in der Bundeshauptstadt Deutschlands aufgewachsen und lebt bis heute dort - doch eigentlich zieht es sie fort. «Schon immer fühlte ich mich zum Landleben hingezogen», erklärt die Studentin. «Eine ländliche Umgebung gefällt mir besser als die Grossstadt.»

Ihre Zukunft sieht sie auf einem Bauernhof, deshalb ist die Single-Frau auf der Suche nach dem passenden Landwirt. Und weil sie beim deutschen TV-Pendant bis anhin «keinen Passenden» gefunden habe, ist sie auf die «Bauer, ledig, sucht...»-Internetseite von 3+ gestossen. «Das Video von Thomas hat mich sofort angesprochen», erzählt sie. «Bei ihm und seinem Hof stimmte das Bauchgefühl.» Spontan habe sie sich darauf beim Bündner Bauern beworben und sich in das Abenteuer gestürzt.

Zuvor war sie noch nie in der Schweiz gewesen. «Ich habe mich einfach darauf eingelassen. Ein bisschen Verrücktheit und Risiko gehören ja dazu», sagt sie. Und sie wurde nicht enttäuscht. «Die Schweiz ist super! Alle haben mich herzlich empfangen und sich total Mühe gegeben.» Nur mit dem Schweizerdeutsch habe es etwas geharpert. «Aber von Tag zu Tag habe ich mehr verstanden.»

Unverständnis gab es auch in einem ganz anderen Punkt - und zwar gleich zu Beginn der Hofwoche: Thomas, 34, reagierte schockiert, als er erfuhr, dass Tina Vegetarierin ist. «Was? Du isst kein Fleisch?», fragte er sie in der Sendung vom Donnerstagabend ungläubig. «Du weisst schon, dass wir hier in der Landwirtschaft sind?» Für Tina kein Widerspruch: «Ihr produziert ja auch Milch und Käse», antwortete sie schlagfertig. Und stellt klar, dass sie auch kein Fleisch zubereiten werde. Ob sie den Hofherrn dennoch von sich überzeugen kann, wird sich in den nächsten Sendungen zeigen.

«Bauer, ledig, sucht...» sehen Sie am Donnerstagabend, um 20.15 Uhr, auf 3+.

Alles zu «Bauer, ledig, sucht...» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant