1. Home
  2. People
  3. Roger Federer: Kopf soll nach Briefmarke auch auf 100er Nötli

Roger Federer

Holen Sie sich Ihren «Fedi» für 100 Franken!

Der Schweizer Tennisstar steigt nach seinem Sieg am «Australian Open» noch weiter die Treppe hoch - in den Olymp der wichtigsten Schweizer aller Zeiten: Roger Federers Kopf soll unsere Hunderternote zieren.

[reference:nid=27641;]

Die Facebook-Gruppe «Für alle die Federer auf der 100er Note sehen wollen!» zählt seit dem 31. Januar schon über 26'000 Mitglieder - Tendenz steigend.

Die Idee scheint nicht so abwegig: Warum nicht zur Abwechslung mal einen lebenden Zeitgenossen als Sujet wählen? Mit seinen 16 Grandslam-Siegen sind Roger Federers, 29, Tennis-Leistungen unübertroffen, seine Beliebtheit nimmt weiter zu. So könnte er sicherlich mit berühmten «Noten-Köpfen» wie Arthur Honegger und Charles Ferdinand Ramuz mithalten.

Diese Prominenz haben auch unsere österreichischen Nachbarn für sich entdeckt: Ab kommendem Montag, 8. Februar, ziert «unser» Roger ihre 65-Cent-Briefmarke. Das Bild zeigt den besten Tennis-Spieler aller Zeiten bei seinem Grand-Slam-Sieg 2009 in Paris. Für ganz grosse Federer-Fans gibts die auf 2000 Stück limitierten, exklusiven Silbermarken für 15.99 Euro.

Mehr für dich

Wäre doch toll, wenn man eine solche Briefmarke mit einem Federer-Hunderternötli bezahlen könnte!

 

Von Ramona Thommen am 04.02.2010
Mehr für dich