«basel tanzt» Hommage an Maurice Béjart

Hommage an Maurice Béjart
Hommage an Maurice Béjart

Männer mit nackten Oberkörpern sind Maurice Béjarts gern gesehenes Markenzeichen. So auch in «Le Tour du monde en 80 minutes», eines der letzten Werke des weltbekannten französischen Cho­reografen. Wie in einem bunten Bilderbuch reihen sich Szenen aneinander, die in China, Südamerika, Italien, Ägypten oder der Sahara spielen.

Exotisch und verlockend, traumhaft. Auch die anderen beiden Tage des Festivals «basel tanzt» stehen im Zeichen des Meisters, dessen 1984 in Lausanne gegründetes Ensemble nun auch «L’amour – la Danse» zeigt, einen Querschnitt durch Béjarts vielseitiges Œuvre voll von Lebensfreude, Farben, Rhythmen und Emotionen.

«basel tanzt», Basel, St. Jakobshalle
Bis 22./23. und 25./26. November 2008


Auch interessant