«Bauer, ledig, sucht...» Hühnerkampf bei Hans: 1:0 für die Hofdame

Es geht rund auf Hans' Bauernhof: Ex-Freundin Trudi, die immer noch bei ihm lebt, will das Feld nicht räumen. Und Hofdame Heidi hat die Nase voll von der Dreiecksbeziehung. Der Single-Landwirt steckt in der Zwickmühle - er will keiner Frau wehtun.

Die Geister, die Trudi, 66, rief, wird sie nicht mehr los. Sie war es, die ihren Ex-Freund und Mitbewohner Hans, 58, bei der Kuppel-Sendung «Bauer, ledig, sucht...» angemeldet hatte. Nun wünscht sie sich, Heidi, 56, wäre nie gekommen. Das lässt sie die Hofdame auch zünftig spüren: Schon bei der Begrüssung zeigte Trudi ihrer neuen Konkurrentin die kalte Schulter. «Heidi passt nicht zu Hans», steht für sie fest. «Sie redet zuviel. Und er ist eher der ruhige Typ.»

Doch da hat Trudi die Rechnung ohne Heidi gemacht. Statt klein beizugeben, setzte die Hofdame in der Folge vom Donnerstag zum Gegenangriff an. Als Trudi ihren Kuchen auftischt, kontert Heidi mit selbstgebackenen Keksen. «Ich bin hartnäckig», stellt sie klar. Und: «Für mich stimmt es so nicht.» Sie wolle Trudi nicht vertreiben, wünsche sich aber, «dass wir nur zu zweit auf dem Hof sind». Das vertrug die Hausherrin wiederum nicht. «Dann muss eine von uns gehen - und zwar sofort.» Für Hans eine zu schwere Aufgabe: Heidi gefällt ihm, doch Trudi will er keinesfalls verletzen.

Für ihn raufen sich die Rivalinnen noch einmal zusammen, doch lange geht das nicht gut: In der nächsten Folge muss der Bauer Nägel mit Köpfen machen.

Für wen sich Hans entscheidet, sehen Sie am Donnerstag, um 20.15 Uhr, auf 3+.

Alles zu «Bauer, ledig, sucht...» finden Sie im Dossier auf SI online.

Auch interessant