Unternehmer Stefan Leser «Ich schaue, wie es Freunden weltweit geht»

Stefan Leser, 42, aus Feusisberg SZ, CEO Kuoni Schweiz, 68 Freunde, User seit Januar 2007
Stefan Leser, hier in seinem Garten, hat täglich Kontakt in die USA.
Stefan Leser, hier in seinem Garten, hat täglich Kontakt in die USA.

«Ich habe in den USA studiert. Aus dieser Zeit habe ich Freunde in Amerika, Schweden, England oder Deutschland. Früher hatte ich mit ihnen sehr wenig Kontakt. Ab und zu mal kam ein Brief, oder ich habe angerufen. Seit es Facebook gibt, schreiben wir uns regelmässig. Ich logge mich jeden Tag einmal ein, meist am Abend. Weiss, was bei jedem passiert – wer Kinder bekommen hat, wer in Urlaub geht, wer den Job wechselt. Das finde ich spannend!

Sie schicken mir Geburtstagsgrüsse auf die Pinnwand, die können schon mal mit ‹Alter Sack …› anfangen. Das finde ich aber nicht schlimm, denn es sind ja meine Freunde. Durch die Freunde meiner Freunde klicke ich mich selten. Ich schaue mir aber immer alle Fotos an. Für mich selbst gilt: Ich breite mein Leben nicht im Internet aus. Deswegen habe ich auch nur ein Profilbild.

Für die Reisebranche sind soziale Netzwerke ein Medium der Zukunft. Viele Touristen nutzen es, um ihre Liebsten daheim sofort mit ihren Erlebnissen zu unterhalten.»


Auch interessant