Eveline Widmer-Schlumpf Im Herzen der Schweiz

Die Bundesräten Eveline Widmer-Schlumpf wird im geografischen Mittelpunkt der Schweiz verewigt.
Eveline Widmer-Schlumpf
Eveline Widmer-Schlumpf

Grosse Ehre für Eveline Widmer-Schlumpf, 53: Die Bundesrätin ist seit vergangenem Samstag im geografischen Mittelpunkt der Schweiz verewigt – ihr Name eingraviert auf einer Tafel. Anlass für das Fest auf der Aelggialp OW war ihre Auszeichnung «Schweizerin des Jahres»: Im Januar wählten sie die TV-Zuschauer mit grossem Mehr an der «Swiss Award»-Gala zu ihrer Heldin.

Eveline Widmer-Schlumpf zeigte sich an der Volksfeier als Bundesrätin zum Anfassen, war bestens gelaunt, aber auch sichtlich gerührt: «Diese Ehre ist nur möglich, dank der grossen Unterstützung meiner Familie und meiner Freunde. Und dank dem Rückhalt der Bevölkerung. Darum ist diese Auszeichnung auch eine Auszeichnung für alle!»

Auch interessant