Dakota Johnson & Charlie Hunnam Was Sie über die «50 Shades of Grey»-Stars wissen müssen

Die beiden Hauptdarsteller aus «50 Shades of Grey» scheint noch niemand wirklich zu kennen. Höchste Zeit, Dakota Johnson und Charlie Hunnam genauer unter die Lupe zu nehmen! Was die junge Schauspielerin mit 17 Jahren getrieben hat und welche Geschenke ihr Film-Kollege häufig erhält, verrät Ihnen SI online. 
Charlie Hunnam und Dakota Johnson
© Dukas

Charlie Hunnam und Dakotah Johnson sind die Stars aus «50 Shades of Grey».

CHARLIE HUNNAM, 33:

  • Filmkarriere: Als Kind war der Brite bereits in der britischen Show «Byker Grove» zu sehen und hat in der US-Serie «Queer as Folk» einen schwulen Schuljungen gespielt. Er hat an der an der Cumbria College of Art Design» Filmwissenschaften studiert und versuchte sich schon als Drehbuchautor. Die Produktionsfirma von Brad Pitt («Plan B») ist an der Umsetzung seines Dracula-Drehbuchs interessiert.
  • Fans: Weil Charlie Hunnams Charakter, Jackson Teller, in «Sons of Anarchy» häufig Waffen tragen musste, wird er nun mit zahlreichen Messern beschenkt.
  • Liebe: Mit Buffy-Star Katherine Towne war der Schauspieler von 1999 bis 2002 verheiratet. Heute ist er mit der Schmuckdesignerin Morgana liiert und hat zu Hause zwei Katzen.
  • Body: Um in Form zu bleiben, treibt der 33-Jährige viel Sport. Nach dem Training fühle er sich fröhlicher und es gebe ihm das Gefühl, ein besserer Schauspieler zu sein, verriet er «Men's Fitness» in einem Interview.
  • Ziele: Seinen grossen Hollywood-Sprung hat der Brite noch vor sich, trotzdem nimmt er lange nicht alle Rollen an. «Ich habe noch 60 Jahre Zeit um Geld zu verdienen, aber die Filme, in denen ich in den nächsten fünf Jahren spielen werde, werden meine weitere Karriere definieren», sagte der Beau dereinst.
  • Idole: Laut seiner Facebook-Fanseite zählen Sean Penn und Daniel Day-Lewis zu seinen Lieblingsschauspielern, Poker zu seinen Leidenschaften und Hip-Hop zu seiner Lieblingsmusik. Zudem ist er ein Motorradfan. 

 

DAKOTA JOHNSON, 23:

  • Filmkarriere: Sie ist in einer Schauspielerfamilie aufgewachsen und macht mit ihrer Rolle als Anastasia Steel ihre Mama - keine Geringere als Melanie Griffith - stolz. Im Alter von zehn Jahren war sie an der Seite ihrer Halbschwester Stella Banderas und ihrer Mutter im Film ihres Stiefvaters Antonio Banderas «Verrückt in Alabama» zu sehen. Das jüngere Publikum kennt sie wohl eher aus «The Social Network», wo sie eine kleine Nebenrolle hatte und Sean Parkers (gespielt von Justin Timberlake) Betthässchen spielen durfte.
  • Modelkarriere: Mit zwölf Jahren shootete sie bereits für die «Teen Vogue». 2009 präsentierte sie eine Jeans-Kollektion für Mango, und gerade hat sie einen Deal mit dem Brillen-Luxuslabel Oliver Peoples an Land gezogen. Ausserdem wurde sie 2006 zur Miss Golden Globe gekürt, was bedeutet, dass sie die goldenen Kugel heraustragen und den Gewinnern übergeben durfte.
  • Liebe: Der Superstar aus «Brokeback Mountain», Jake Gyllenhaal, war mal in sie verliebt, jedoch hat Dakota ihn zappeln lassen, weil sie sich nicht zwischen ihm und einem weiteren Verehrer entscheiden konnte. Seit längerer Zeit ist sie allerdings nicht mehr Single. Es wird gemunkelt der amerikanische Schauspieler Jordan Masterson sei der Mann an ihrer Seite. 
  • Tierliebe: Die Blondine hat ein Herz für Tiere. 2010 sagte sie gegenüber «NylonMagazineTV», dass es sinnvoller sei, einen Hund aus dem Tierheim zu holen, anstatt viel Geld bei einem Züchter auszugeben. 
  • Sex, Drugs & Rock'n'Roll: Noch bevor sie legal trinken durfte, hat die Schauspielerin Erfahrungen mit Drogen und Alkohol gemacht. Mit 17 Jahren verbrachte sie laut der Filmdatenbank «IMDB» 30 Tage in der Entzugsklinik für Jugendliche in Malibu.
Auch interessant