Beckhams 500'000 Franken für Töchterchen Harper Seven

Sie ist das Ein und Alles von Victoria und David Beckham: Die kleine Harper Seven. Deshalb veranlassten die Eltern nun auch, dass ihre Tochter rundum umsorgt wird - von Nannys, die jährlich eine halbe Million Franken kosten.

«Ich habe dieses wunderschöne Foto gemacht und möchte es mit euch teilen. Harper kuschelt mit Daddy!», twittert Victoria Beckham, 37. Es ist das dritte Foto ihrer kleinen Tochter, das sie seit deren Geburt veröffentlicht. Und die Bilder sprechen Bände: Victoria und ihr Mann David, 36, platzen fast vor Stolz über ihr Töchterchen. Deshalb liess David auch ihren Namen verewigen. Bei einem Fussballspiel am Wochenende präsentierte er erstmals das Tattoo oberhalb seines linken Schlüsselbeins: «Harper» steht in geschwungenen Lettern geschrieben.

Dem vierten Beckhams-Spross soll es in Zukunft an nichts fehlen - und dafür greifen die Beckhams tief in die Tasche, schreibt der britische «Daily Star». Für umgerechnet 500'000 Franken jährlich engagieren Vic und David drei Nannys, die sich rund um die Uhr um Harper Seven kümmert. Mindestens ein Kindermädchen soll die Eltern immer begleiten. David und Victoria haben bereits drei Söhne: Brooklyn, 12, Romeo, 8, und Cruz, 6.

Auch interessant