«Eli gings nur um Sex» Peinlicher Abgang von Babak

Bachelorette Eli hatte keine Rose für Babak. Und er plötzlich keine Gefühle mehr. Ein schlechter Verlierer zeigt sein wahres Gesicht.
Bachelorette 2017 Folge 7 Babak
© 3+

Da schien alles noch gut zwischen Eli und Babak.

Kurz vor dem grossen «Die Bachelorette»-Finale muss er seine Koffer packen: Babak, 29, fliegt nach Hause. Der Kölner konnte Eli, 28, mit seinen sanften Küssen nicht für sich gewinnen. Im grossen Finale dürfen also nur noch seine Konkurrenten Vasco, 28, und Anthony, 26, auf die letzte, alles entscheidende Rose hoffen.

Babak lästert über Eli

Kaum ist die Sendung ausgestrahlt, äussert sich der als Grossmaul bekannt gewordene Kandidat gegenüber «Blick» abfällig über die Bachelorette: «Eli war mir zu billig.» Doch in der aktuellen Folge sagt er noch: «Ich will gewinnen!» Ja was denn nun? Zu billig oder zu beleidigt, lieber Babak?

Wer sucht hier was?

«Ich glaube nicht, dass sie die grosse Liebe sucht. Eli gings nur um Sex», sagt Babak weiter zu «Blick». Diese Vorwürfe scheinen recht unglaubwürdig. Erstens muss eine attraktive Frau wie Eli nicht in eine Kuppel-Show, um ihren Spass zu haben. Zweitens fand sie bei den langen Drehtagen wahrscheinlich nicht viel Zeit für irgendwelche Abenteuer.

Dass die Vorwürfe gerade von Männerseite kommen, ist doppelt absurd. Denn kürzlich wurde bekannt, dass sich einige der Kandidaten im Thai-Puff vergnügt und sich dabei Herpes geholt haben. Und Babak? Der ist nur froh, «muss ich so was nicht meinen Eltern vorstellen!» In Würde verlieren geht anders.

Auch interessant