Prinz Harry Abschied am Flughafen: Ist sie die Nackte?

Es hat sich ausgefeiert, der Party-Prinz ist zurück in Grossbritannien. Vor seiner Abreise gabs am Flughafen von Los Angeles aber noch eine innige Umarmung von einer unbekannten Blondine. Es könnte die Dame sein, die mit Harry nackt abgelichtet wurde.

Die Party-Ferien in Las Vegas nach den Olympischen Spielen sind vorbei, das britische Königshaus hat Prinz Harry, 27, nach seiner Strip-Billard-Eskapade nach England zurückbeordert. Bevor er aber am Flughafen von Los Angeles in seine Maschine steigt, umarmt «Dirty Harry» noch eine mysteriöse blonde Frau. Ist sie etwa die Nackte, mit der er auf den Skandal-Fotos zu sehen ist? Es scheint, als würde die zwei etwas verbinden.

Die aufmunternden Worte, die ihm die Unbekannte mit auf den Heimweg gibt, dürfte der royale Rotschopf bitter nötig haben - zu Hause erwartet ihn nämlich ein Donnerwetter. Der britische Hof ist in grosser Aufruhr. Und in Sorge: Die drei Sicherheitsleute, die ihn in der «Sündenstadt» beschützen sollten, haben offensichtlich versagt.

Der Palast versuchte, die Veröffentlichung der Schnappschüsse wenigstens im eigenen Land zu verhindern. Bis Freitag hat sich die britische Presse dann auch ungewöhnlicherweise zurückgehalten - nun hats «The Sun» aber doch getan: In ihrer Ausgabe vom Freitag publiziert die grösste britische Boulevardzeitung die verfänglichen Bilder, über die die ganze Welt lacht, auf seiner Titelseite. Und erklärt: Man wolle damit nicht über den Prinzen moralisch urteilen, schliesslich sei er 27-jährig, Single und ein Soldat. «Wir publizieren die Fotos, weil wir denken, unsere Leser haben das Recht, sie zu sehen.»

Eine Frau, die in besagter Freitagnacht dabei gewesen sein will, erzählt gegenüber der Zeitung: «Er umarmte sie, um sie zu verdecken. Er entpuppte sich als Gentleman und sagte ‹Ich schirme dich ab, ich beschütze dich. Ich lasse nicht zu, dass sie dich sehen.› Sie schien das sehr zu mögen. Es kamen jedenfalls keine Beschwerden von ihr.»

 

Auch interessant