Adele spricht offen über ihren Sohn, ihre Tour und ihr Gewicht «Erst kommt mein Kind, dann ich, dann die Musik»

Private Einblicke in ihr Leben gibt Sängerin Adele nur wenige. In der US-Ausgabe der «Vogue» macht die Britin nun eine Ausnahme.
Adele Hello Konzerte Tickets Tour 2016 Vogue Interview privat
© Vogue.com/Annie Leibovitz

Adele ist auf dem Cover der US-«Vogue», die ab 23. Februar im Handel ist. 

Mit ihrem Album «25» und dem Hitsong «Hello» brach Adele letztes Jahr etliche Rekorde. Dafür und für die kommende Welttournee hat sie viel auf sich genommen, ihr Leben umgekrempelt. «Ich habe ein bisschen an Gewicht verloren», erzählt die 27-Jährige in der März-Ausgabe der amerikanischen «Vogue», aus der die «Daily Mail» zitiert. Jetzt passe sie wieder in normale Klamotten ab der Stange, was zur Folge hat, dass sie nun mehr Geld für ihre Garderobe ausgibt. 

Wie sie das geschafft hat? Eine Diät, viel Sport und Rauchen hat sie ganz aufgegeben. Auch auf Alkohol verzichtet sie inzwischen weitgehend, nachdem sie beinahe täglich eine Flasche Rotwein getrunken hatte. Das Resultat gefällt ihr: «Ich mag mich so wie noch nie zuvor. Ich fühle mich so wohl in meiner Haut.» Sie sei froh gewesen, auch ein gutes Umfeld um sich gehabt zu haben.

Und ihren dreijährigen Sohn Angelo. Ihr ganzer Stolz. «Erst als ich Mutter wurde, fühlte ich mich richtig lebendig. Ich hatte eine Aufgabe, die ich vorher so nicht hatte.» Und sie ergänzt: «Zuerst bin ich Mama, dann komme ich und dann die Arbeit.» Das habe auch bei der Planung ihrer Tour zentrale Rolle gespielt. Im Mittelpunkt stehe immer ihr kleiner Engel, dem sie vielleicht im Mai auch die Schweiz zeigen wird, wenn sie für zwei Konzerte in Zürich weilt.

Auch interessant