Er erschoss sich beim Familienbesuch «Alle lieben Raymond»-Star begeht mit 19 Selbstmord

Hollywood ist schockiert. Kinder-Star Sawyer Sweeten, bekannt aus der Serie «Alle lieben Raymond», wurde in seiner Heimat Texas tot aufgefunden. Er beging Suizid.
Alle lieben Raymond Sawyer Sweeten tot
© Getty Images

Sullivan (r.) und Madylin Sweeten trauern um ihren Bruder Sawyer (l.). Die drei Geschwister spielten in den 90ern in «Alle lieben Raymond» mit.

Von 1996 bis 2005 spielte er in «Alle lieben Raymond» die Rolle des Jungen Geoffrey Barone und bekam dafür er sogar einige Preise. Jetzt ist Kinder-Star Sawyer Sweeten tot - im Alter von 19 Jahren ist er verstorben.

«An diesem Morgen ist eine furchtbare Familientragödie geschehen», erklärt sein Manager in einem Statement. «Wir sind völlig am Boden zerstört und müssen leider mitteilen, dass sich unser geliebter Bruder, Sohn und Freund, Sawyer Sweeten, selbst das Leben genommen hat. In wenigen Wochen hätte er seinen 20. Geburtstag gehabt. In dieser schweren Zeit möchte unsere Familie darum bitten, unsere Privatsphäre zu respektieren.»

Sawyer soll laut Radaronline.com gerade seine Familie in Texas besucht und sich dort auf der Veranda mit einer Pistole in den Kopf geschossen haben. Mögliche Gründe sind noch nicht bekannt.

«Sagt euren Lieben, wie gern ihr sie habt», schreibt Sawyers Schwester Madylin Sweeten, die neben Sawyers Zwillingsbruder Sullivan ebenfalls in der erfolgreichen US-Serie mitspielte, auf ihrer Facebook-Seite.

Auch interessant