Willow Smith Alles Taktik? So sorgt sie für Aufregung

Die Tochter von Superstar Will Smith zieht gerne alle Blicke auf sich. Sie rasiert sich ihre langen Haare ab, präsentiert beinahe jeden Monat eine neue Haarfarbe und jetzt das: Auf Twitter postet die erst 11-jährige Willow Smith ein Foto von sich - mit Zungenpiercing.

Sie lebt im Luxus, darf mit ihrer Mutter Jada Pinkett Smith, 40, an Modeschauen in der ersten Reihe sitzen und mit ihrem Vater Will Smith, 43, auf dem Roten Teppich posieren. Willow Smith, 11, ist seit ihrem siebten Lebensjahr im Rampenlicht: Sie spielte an der Seite ihres Vaters im Film «I am Legend» mit, startete im Jahr 2010 ihre Musikkarriere - und weiss heute genau, wie sie in die Schlagzeilen kommt.

Auf Twitter sorgt sie jetzt mit einem Foto für Furore, auf dem sie ein Zungenpiercing trägt. Auf zahlreichen Internet-Portalen und Blogs diskutieren ihre Fans, über die Echtheit des Piercings und darüber, dass ihr ihre Eltern tatsächlich erlaubt haben, sich die Zunge durchstechen zu lassen. Kurze Zeit später relativiert ein Bekannter der Familie bei GossipCop.com«Es ist kein Piercing. Es ist ein Magnet.» Willow sei nur ein junges Mädchen, das gerne mit Accessoires experimentiere. Und auch sie selbst gesteht via Twitter: «Ist ein Fake... Sorry!» Bereits im Februar schockte Willow ihre Fans mit einer neuen Frisur - sie rasierte sich die Haare raspelkurz und zeigt sich seither beinahe monatlich mit einer neuen Haarfarbe.

Auch interessant