Andrea Casiraghi So romantisch heiratete er seine Tatiana

Es schneite wie in einem Wintermärchen, als der älteste Sohn von Prinzessin Caroline von Monaco seiner Liebsten in Rougemont VD das Ja-Wort gab. Und natürlich zog das monegassische Paar viele Schaulustige an, die einen Blick auf die Braut erhaschen wollten.
Das Jetset-Paar erwartet Nachwuchs. Tatiana Santo Domingo soll im Januar 2013 ihr erstes Kind von Andrea Casiraghi bekommen.
© Dukas

Das glückliche Paar ist jetzt auch kirchlich vermählt: Tatiana Santo Domingo und Andrea Casiraghi.

Es war bereits stockdunkel und dicke Flocken fielen vom Himmel. Ein Kleinbus mit getönten Scheiben lud bei der Kirche in Rougemont die Hochzeitsgesellschaft aus. Die Schar schritt in Abendgarderobe unter grossen, schwarzen Schirmen durch den Schnee, um schliesslich die romantische Trauung von Andrea Casiraghi, 29, und Tatiana Santo Domingo, 30, zu feiern. Am Samstagabend, 1. Februar 2014, um 19.30 Uhr, war es soweit: Ein Priester - extra aus Monaco angereist - vermählte das Paar.

Viele Schaulustige und Presseleute versuchten, einen Blick auf das Ereignis zu werfen. Sicherheitsleute waren anwesend, um die Meute von der Hochzeitsgesellschaft fernzuhalten. Wie verschiedene Fotografen berichten, trug die Braut ein langes, weisses Kleid und schützte ihren Kopf mit einer Kapuze. Etwa hundert Gäste sollen anwesend gewesen sein - darunter Fürst Albert von Monaco, 55.

Die Vorbereitungen für die Hochzeit von Andrea Casiraghi und Tatiana Santo Domingo hatten den ganzen Samstag gedauert. Der Blumenschmuck für die Kapelle sei laut der Nachrichtenagentur AFP extra aus Paris geliefert worden. Zudem haben lichtstarke Lampen den mit einem Teppich bedeckten Weg zum Portal der kleinen Kirche ausgeleuchtet.

Nach der kirchlichen Zeremonie machten sich Brautpaar und Gäste laut den anwesenden Fotografen auf nach Gstaad, um das Hochzeitmahl zu geniessen. Standesamtlich verheiratet ist das Paar übrigens bereits seit Ende August 2013. Die beiden haben auch schon Nachwuchs. Söhnchen Sacha wird am 21. März 2014 ein Jahr alt.

Auch interessant