Antrag mit Diamant-Klunker Andy Murray will seine Freundin heiraten

Nach neun gemeinsamen Jahren macht Andy Murray seine Freundin zur Ehefrau. Der Tennis-Star hat um die Hand von Kim Sears angehalten.
Andy Murray hat sich mit Freundin Kim Sears verlobt
© Dukas

Kim Sears und Andy Murray haben sich verlobt.

Mit dem Davis-Cup-Finale am Sonntag ging die Tennis-Saison offiziell zu Ende. Jetzt hat Andy Murray, 27, Zeit, sich seinem Privatleben zu widmen. Und das sieht rosig aus. Seit neun Jahren ist die Weltnummer Sechs mit Kim Sears, 26, liiert, nun wagt das Paar den Schritt vor den Traualtar.

Wie «The Sun» berichtet, habe der Tennis-Star vergangene Woche um die Hand seiner Langzeitpartnerin angehalten - mit einem riesigen Diamant-Ring. Kim habe sofort Ja gesagt, heisst es weiter. Ein Sprecher des Sportlers bestätigt die Meldung, fügt gegenüber der Zeitung jedoch an: «Sie sind ein sehr privates Paar, also werden sie kein offizielles Statement herausgeben.» Dafür plaudert ein enger Freund der Familie. «Er hat sich entschieden, ihr dieses Jahr einen Antrag zu machen, weil er gemerkt hat, dass er ohne sie nicht leben kann.» Wann und wo die zwei schlussendlich den Bund fürs Leben schliessen werden, ist noch nicht bekannt.

Murray und Sears lernten sich 2005 an den US Open kennen - bevor der Tennis-Profi Ruhm und Reichtum erlangte. «Ich bin ein echter Glückspilz. Ich weiss, dass sie nicht mit mir zusammen ist, weil ich im Rampenlicht stehe», so der Sportler damals. 2009 trennte sich das Paar, fand nach sechs Monaten aber wieder zusammen. Heute sind sie glücklicher denn je, leben gemeinsam in einem mehrere Millionen Franken teuren Haus in Surrey, England.

Auch interessant