Angelina Jolie enthüllt «Wir sind schon länger verheiratet»

Ende August überraschten sie mit ihrer heimlichen Hochzeit in Frankreich die Welt. Dabei waren Angelina Jolie und Brad Pitt zu diesem Zeitpunkt eigentlich längst unter der Haube, wie die Schauspielerin nun bestätigt.
Angelina Jolie & Brad Pitt neue Adoption?
© Getty Images

Seit August verheiratet - so lautete die offizielle Version bis anhin. In Wahrheit liessen sich Angelina Jolie und Brad Pitt aber schon zuvor trauen.

Angelina Jolie, 39, und Brad Pitt, 51, wissen, wie sie die Öffentlichkeit an der Nase herumführen. Monatelang spekulierten internationale Medien über ihre bevorstehende Hochzeit. Das Paar schwieg - und bestätigte erst, als die Trauung schon klammheimlich vollzogen war. Ende August überraschten sie die Welt mit der Nachricht von ihrer Hochzeit. Mit Familienmitgliedern und engsten Freunden hatten sich «Brangelina» auf ihrem Schloss Miraval in Frankreich das Ja-Wort gegeben. Sie hatten dafür extra einen Standesbeamten aus Kalifornien eingeflogen, hiess es.

Erst jetzt offenbart Jolie: Zu diesem Zeitpunkt waren sie längst Ehemann und Ehefrau. «Vor der Hochzeit in Frankreich mit den Kindern haben Brad und ich bereits in Kalifornien geheirat», verrät sie dem italienischen Magazin «Io Donna». Der plausible Grund: die Rechtslage. Als Amerikaner durften sie in Frankreich nämlich nicht legal heiraten.

Wann genau die erste Trauung stattfand, will Jolie aber nicht sagen. Nur, dass sie ziemlich unglamourös ausfiel: «Ich sagte zu Brad: Treffen wir uns so gegen halb vier?», erzählt Jolie. «Dann habe ich einen Friedensrichter angerufen und wir haben die Dokumente unterschrieben.»

Angelina Jolie reist zurzeit um die Welt, um die Werbetrommel für ihren Film «Unbroken» zu rühren. Diese Woche durfte sie den Streifen gar Papst Franziskus höchstpersönlich vorführen. Mit dabei waren ihre Töchter Zahara, 10, und Shiloh, 8. «In den Vatikan eingeladen zu werden, um meinen Film zu zeigen, ist eine Ehre und ein grosses Tribut an die Geschichte, die ich in ‹Unbroken› erzählt habe», sagte sie gegenüber «US Weekly». In der Schweiz ist das Ergebnis von Jolies Regiearbeit ab 15. Januar im Kino zu sehen.
 

Angelina Jolie News mit Shiloh und Co. bei Papst Franziskus in Rom
© Dukas

Angelina Jolie wurde diese Woche in den Vatikan eingeladen, um ihren Film «Unbroken» zu präsentieren.

Auch interessant