Angelina Jolie Erste Filmbilder! Hier spielt sie mit Töchterchen Vivienne

Sie ist gerade mal fünfjährig und schon ein kleiner Star. Vivienne Pitt spielt ihre erste Rolle in der Dornröschen-Neuverfilmung «Maleficent». Die böse Hexe, die ihr das Leben zur Hölle macht: ihre Mama Angelina Jolie. Jetzt sind erste Fotos des Disney-Streifens an die Öffentlichkeit gelangt.

Ein kleines Mädchen mit blondem Haar springt über eine bunte Blumenwiese, auf einem anderen Schnappschuss steht sie an der Seite einer grusligen Hexe mit Hörnern. Die Szenen stammen aus dem neuen Disney-Film «Maleficent», einer Neuverfilmung des Märchens «Dornröschen». Im wahren Leben sind es Mutter und Tochter, die sich da gegenüberstehen: Hollywood-Star Angelina Jolie, 38, spielt die Hexe Malefiz, Tochter Vivienne Pitt, 5, Prinzessin Aurora, die sich später an der giftigen Nadel stechen wird.

Es ist die erste Filmrolle für die gemeinsame Tochter von Jolie und Brad Pitt, 50. Und eigentlich sind die berühmten Eltern so gar nicht begeistert über die Starambitionen ihres Mädchens. «Wir finden es zwar lustig, wenn die Kinder mit am Set sein können, aber nicht wenn sie selbst schauspielern», sagte das Hollywood-Paar kürzlich in einem Interview. Aber was will man machen, wenn das Schauspieltalent offensichtlich weitervererbt wurde und sich die Kleine als Naturtalent entpuppt?

Und so ganz ist der Aussage von Brangelina sowieso nicht zu trauen. Die Fünfjährige wird kaum selbst darauf gekommen sein, sich für die Rolle der Aurora zu bewerben. Tatsächlich scheint die Idee von der Mama höchstpersönlich gewesen zu sein, wie Angelina sich gleich selbst verriet: «Es musste ein Kind sein, das mich mag und keine Angst vor meinen Hörnern, Augen und Krallen hat - nun deshalb musste es Viv sein», so die Schauspielerin.

Es ist indes auch nur eine kleine Rolle, die Vivienne im Film hat. Später wird sie von Elle Fanning, 16, der jüngeren Schwester von Dakota Fanning, 20, abgelöst.

Kinostart in der Schweiz: 29. Mai 2014

Auch interessant