Kate & Pippa Middleton Anstehen für Creme - und sie drängeln vor!

Die neue Anti-Falten-Creme von Lancôme soll Wunder wirken. Deshalb existiert bereits eine monatelange Warteliste für den Botox-Ersatz. Diese gilt jedoch nicht für Herzogin Catherine und Schwester Pippa Middleton: Die beiden gehören zu den wenigen Glücklichen, die das neue Serum schon testen dürfen.

Herzogin von Cambridge müsste man sein - oder zumindest deren Schwester. Normalsterbliche haben nämliche keine Chance, bald an die neue Anti-Falten-Creme Lancôme zu kommen. Viel Geduld ist gefragt. Denn das Produkt ist so beliebt, dass es in Grossbritannien bereits eine monatelange Warteliste gibt.

Catherine, 29, und Pippa, 27, gehören den wenigen Frauen, die das Serum schon in ihrem Badezimmerschrank stehen haben. Das bestätigte ein Lancôme-Mitarbeiter gegenüber «Daily Mail». Das sei eine Geste des Goodwills, denn die Middleton-Schwestern gehörten nun einmal zu «loyalen Lancôme-Kunden», hiess es. Auch Emma Watson, 21, Aushängeschild der Kosmetikmarke, gehöre zu den Glücklichen.

Das «bahnbrechende Wundermittel», für das die Creme gehandelt wird, enhält LR2412 - ein multitasking-fähiges Molekül, das so effektiv wie Botox sein soll. 57 Franken kostet ein Fläschchen à 30 Mililiter. Zeit zum Sparen bleibt ja noch.
 
Auch interessant