Prinz Harry Armband für 1500 Franken für Ex Chelsy!

Obwohl sich Chelsy im Sommer mit einem anderen vergnügte und Harry sie in der Vergangeheit betrogen haben soll, griff er für ihr Weihnachtsgeschenk tief in die Tasche. Eineinhalb Tausend Franken kostete das Diamant-Armband. Ob er die Trennung vom September bereut?

Wenn Royals schenken, dann eben richtig. Dies sagte sich auch Williams jüngerer Bruder Prinz Harry, 26, und beschenkte seine Ex-Freundin Chelsy Davy, 25, zu Weihnachten mit einem knapp 1500 Franken teurem Diamant-Armband. Sie sei überrascht und gleichzeitig erfreut gewesen, sagte ein Insider der «Sun». Nachdem sich das Paar im September nach sechs Jahren On-Off-Beziehung trennte - den Schlussstrich soll Harry gezogen haben - waren dies die ersten Weihnachten alleine. «Beide findes es gerade an Weihnachten sehr schwierig, voneinander getrennt zu sein», weiss der Insider weiter.

Ob der Prinz Chelsy mit dem Armband zurückgewinnen will? Angeblich seien die beiden noch unschlüssig, wie es um eine gemeinsame Zukunft stehe. Im Sommer jedenfalls verbrachte Davy ihre Ferien in Mauritius mit einem Unbekannten an ihrer Seite und Harry sorgte kürzlich mit Schlagzeilen, dass er seine Ex vor vier Jahren mit Catherine Ommanney, 39, Star der TV-Serie «The Real Housewives of D.C.», betrogen haben soll. 

Alle News aus den Königshäusern Europas gibt's im Royals-Dossier.

Auch interessant