Komplikationen bei Operation am Herzen Arnold Schwarzenegger nach Not-OP wieder aufgewacht

Eine neue Herzklappe für den Terminator! Arnold Schwarzenegger ist nach einer Operation am Herzen wieder aufgewacht. Und soll als erstes gesagt haben: «I'm back.»
Arnold Schwarzenegger
© Getty Images

Mit seiner Hollywood-Rolle als Terminator wurde Arnold Schwarzenegger berühmt.

Schock für alle Fans des Schauspielers und Ex-Politikers Arnold Schwarzenegger, 70: Der Terminator musste am Herzen operiert werden. Eigentlich war geplant, mit Hilfe eines Katheder-Eingriffs eine künstliche Herzklappe zu ersetzen, die Schwarzenegger 1997 wegen eines angborenen Herzfehlers eingesetzt worden war.

Wie das US-Promi-Magazins TMZ unter Berufung auf das Umfeld des gebürtigen Österreichers berichtet, gab es jedoch Komplikationen, die eine Öffnung des Brustkorbes und eine Operation am offenen Herzen notwendig machten.

Inzwischen scheint das Schlimmste aber überstanden zu sein. Schwarzeneggers Sprecher Daniel Ketchell verkündete auf Twitter, dass Schwarzenegger wieder aufgewacht und guter Dinge sei. Seine ersten Worte seien gewesen: «Ich bin zurück.»

Hier sehen Sie die lange Karriere von Arnold Schwarzenegger in Bildern:

Auch interessant