Kate Middleton Auch sie lädt ihren Ex zur Hochzeit

Noch gut zwei Monate bis zur royalen Event des Jahres und nun wird bekannt, dass es Kate Middleton ihrem Verlobten gleichtut. Zu den 1900 erwarteten Gästen zählt auch ihr Ex-Freund. Wir verraten Ihnen zudem, wer noch mit einer der begehrten Einladungskarte rechnen darf.

Am Freitag, 29. April, wird die bürgerliche Kate Middleton, 29, vor den Traualtar schreiten und Prinz William das Ja-Wort geben. Nun verschickte das Königshaus die begehrten Einladungskarten. Wer darf kommen, wer muss die Feier vom Fernseher aus anschauen? SI online verrät Ihnen die Details:

  • Alle 1900 geladenen Gäste sind zur Trauung in der Westminster Abbey willkommen, die um 11 Uhr beginnt.
  • 600 dürfen im Anschluss an dem von der Queen organisierten Mittagessen dabei sein.
  • Nur 300 gehören zu jenem auserlesenen Kreis der Hochzeitsgesellschaft, der das Dinner am Abend geniessen kann.


Da William nicht als Kronprinz heiratet, zählen zu den 1900 Gästen wenige Staatsmänner, dafür umso mehr Familienmitglieder und Freunde, darunter die Ex-Partnerinnen des Bräutigams. Gemäss der britischen «Daily Mail» folgt nun auch Kate Middleton dem Vorhaben ihres Verlobten und hat ihrem Ex Rupert Finch eine Einladung zukommen lassen. Daneben werden royale Vertreter aus Abu Dhabi, Bahrain, Jordanien, Thailand und Tonga erwartet.

Offiziell ist es zwar noch nicht, doch dürfte es als wahrscheinlich gelten, dass Victoria und David Beckham zu den (wenigen) prominenten Gästen gehören. Ein Insider weiss, dass Becks und William eine noch engere Freundschaft verbindet, nachdem sie gemeinsam in Zürich daran gescheitert sind, die Fussball-Weltmeisterschaft nach England zu bringen.

Neben den Namen geben zudem die Kosten der Hochzeit Rätsel auf. Zwar will sich das Königshaus darum bemühen, diese niedrig zu halten - ihm fehlt schlichtweg das Geld dafür. Doch angsichts der 1900 geladenen Gäste und dem dazugehörigen Sicherheitsaufgebot dürfte Sparen schwierig werden. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt: Royale Hochzeiten sind teuer. So schlug jene von Schwedens Kronprinzessin Victoria und Daniel Westling mit 2,5 Millionen Franken Buche, 25 Millionen kostete die Feier von Prinz Felipe und Letizia.

Erfahren Sie alles zur Hochzeit von Will & Kate in unserem grossen SI-online-Dossier.

Auch interessant