Staffelauftakt von «Germany’s Next Topmodel» Dramen unter Palmen und eine Schweizerin fliegt

Alle Jahre wieder kürt Heidi Klum «Germany's Next Topmodel». Sehr zur Freude von SI-online-Redaktorin Maja Zivadinovic, die die Model-Castingshow von Herzen hassliebt. Ihr Fazit nach dem gestrigen Staffelauftakt: Das wird ein Fest, Freunde!  
GNTM Germanys next Topmodel 2018 Start
© ProSieben

Los gehts! Maja auf dem Sofa und 50 Mädels am karibischen Strand.

Vier Minuten dauert es, bis ich genervt bin. Wegen Heidi Klums Luftküssen. Eingefleischte «Germany’s Next Topmodel»-Fans wissen, wovon ich rede. Für alle anderen: Model-Grosi Klum hat nicht nur eine nervige Stimme, die 44-Jährige verteilt auch schmatzende Luftküsse. So wie eben gestern Donnerstag um 20.19 Uhr auf ProSieben, wo die neue und 13. Staffel «GNTM» gerade Auftakt feiert.

Zwei Minuten später bin ich versöhnt. Die erste Kandidatin, die zelebriert wird, ist eine aus unseren Reihen: Sara Ganz, 23, Zürcherin, Ehefrau von Ex-«Bachelor» Lorenzo Leutenegger. Auch die Juroren Thomas Hayo, 48, und Michael Michalsky, 50, sind begeistert. Sara entscheidet sich beim Casting in München für Team Michael. Hopp Schwiz!

Sara Ganz GNTM 2018
© ProSieben

Sara eröffnet die Sendung - mit Ex-Bachelor Lorenzo an ihrer Seite.

Jetzt Werbung! 14 Minuten nach Sendestart! Echt jetzt!?

Um 20.42 lernen wir Bruna kennen. Sie ist für ihren Freund Volker (Volker ist heiss!) nach Deutschland gezogen. Woher sie kommt, verpasse ich. Weil eben, hot Volker. Die beiden sind herzig. Ich liebe Bruna. Auch Hayo und Michalsky sind angetan. Bruna entscheidet sich für Team Hayo.

Jetzt betreten Girls den Catwalk, deren Gesichter ich vergesse, während ich sie noch anschaue. Sorry, Chiccas. 20.46 Uhr: Trixie heisst die 17-Jährige, die extra aus Paris angereist ist. Ihr Gesicht ist schief, ihre Zahnstellung ein wirres Durcheinander. Von mir kriegt sie nein, Hayo und Michalsky sind begeistert. 

Wie jetzt alles neu?

Mini-Fazit nach den ersten 45 Minuten: Heidi und die Macher versprachen, dass alles anders wird. Davon ist (noch) nichts zu spüren.

Easy. Ich bleib dran. Wir haben ja noch 2,5 Stunden vor uns.

20.50 Uhr: Selma on the Catwalk. Schmales Gesicht. Ungeschminkt. Unscheinbar. Auf den ersten Blick tendenziell unattraktiv. Das ist mein Mädel. Und Thomas’ auch. Ich bin 40 Minuten nach Start zum ersten Mal mega Fan von Staffel 13.

Beste Freundinnen Dank Sex mit dem gleichen Mann

20.51: Bühne frei für Klaudia mit K. Tollpatschig. Überdreht. Monobraue. Klassische potentielle Staffel-Nervensäge. Ich vermute, dass sie drum weiter kommt. Ich behalte recht: Michael, der Unverbesserliche, erbarmt sich ihrer. Uff.

Um 21.12 Uhr lernen wir die Querulantinnen 2018 kennen: Victoria und ihre beste Freundin Zoe aus Österreich. Befreundet sind sie, seit Zoe mit Vicis Freund Sex hatte. Verstehen Sie nicht? Ich auch nicht. Item. Victoria ist jedenfalls ein Bonzenmeitli. Hier ein Markentäschli, da ein Porsche-Selfie. Beide kommen weiter. Da kommt noch Anstrengendes auf uns zu!

Halbzeit: Bis jetzt ist noch rein gar nichts anders als die ersten 12 Staffeln. Was soll das, Heidi?

Oh, kaum schimpfe ich, sitzen wir um 21.38 Uhr im Flieger. Nach 12 Stunden Flug landen die Kandidatinnen in der Karibik, wo sie auf Juror-Chefin Heidi treffen. Dass die Mädels am Anfang verreisen, ist neu. Okay.

Müsste ich nicht diesen Text schreiben, würde ich jetzt den Mute-Button auf meiner Fernbedienung drücken. Heidi halt ich nicht mal als Off-Stimme aus.

GNTM Jury 2018 Hayo Michalski Heidi Klum
© ProSieben

Wer nervt hier eigentlich mehr? Die «GNTM»-Jury mit Michael Michalski, Heidi Klum und Thomas Hayo.

Ein Model, das sich vor der Kamera unwohl fühlt - und alle nervt!

21.41 Uhr: Auftritt Soraya! Darauf habe ich lange gewartet. Soraya ist 18, Zürcherin und hiess früher Armin. Die Transfrau möchte «Germany’s Next Topmodel» werden. Bloss: Sie will lieber alleine am Pool liegen, als sich mit den anderen Mädels abzugeben. Dünnes Eis!

Soraya will «Germany's Next Topmodel» 2018 werden
© ProSieben

Soraya will es bei «Germany's Next Topmodel» weit bringen - dabei will die 18-Jährige aber unbedingt ihre langen Haare behalten.

21.47 Uhr: Zoe löst Soraya in Sachen Negatives auffallen ab. Sie erinnern sich. Zoe ist das Mädel, das mit dem Freund von Bonzen-Vici geschlafen hat. Jetzt muss Zoe posieren. Und versagt. Ist nicht ihres. Vor der Kamera fühlt sie sich unwohl. Aber hey, super, dass sie bei «GNTM» mitmacht! Alle sind genervt! Heidi ist auch nicht Fan, lässt sie aber weiter. Für die Dramaturgie!

Nun plätschert die Sendung eine Stunde lang so biz lau vor sich hin. Die Girls müssen für ein Foto posieren und auf dem Catwalk überzeugen. Dafür haben sie nur etwas mehr als eine Minute Zeit. Crazy Klaudia mit K kommt weiter. Ich bin unzufrieden.

22.51 Uhr: All eyes on Soraya. Heidi fühlts nicht. Soraya ist eventuell etwas aufgekratzt. Im Vorfeld kams zu Zickereien mit Zoe. Soraya findet Zoe zu theatralisch. Ich mag Soraya. Hopp Schwiz zum zweiten! Mein Gebet wird nicht erhört: Heidi schickt Soraya zurück nach Zürich. Nöd trurig sii, Soraya. Das schaffemer au ohni s'piepsende Model-Grosi! <3

Von Sara sehen wir nichts mehr. Die ist also sicher eine Runde weiter. Immerhin.

23:25 Uhr: Die erste Folge ist zu Ende. Abgesehen von der Location ist hier einmal gar nichts neu. Nicht einmal mein Gefühl nach dieser (und jeder anderen) ersten Folge: Heidi will ich hauen, Hayo heiraten und Michalsky an Hayos und meiner Hochzeit zu Beatrice Egli tanzen sehen!

Auch interessant