Michelle Hunzikers Tochter geniesst ihre Freiheit Jetzt richtet Aurora Ramazzotti ihr Liebesnest ein

Seit Januar wohnt Aurora Ramazzotti mit einer Freundin in einer Wohnung in Mailand. Am Wochenende wurde die Tochter von Michelle Hunziker und Eros Ramazzotti dabei erwischt, wie sie einen Haufen Bettwäsche in ihr neues Appartement transportierte - mit einem neuen Mann an ihrer Seite.

Neue Wohnung, neues Liebesglück? Am Wochenende richtete Aurora Ramazzotti ihr Appartement ein - Paparazzi fotografierten die 19-Jährige, wie sie Bettwäsche vom Auto in ihre Wohnung transportierte. Immer an ihrer Seite: Ein junger Mann, der zwei Kissen im Arm hielt.

Aurora zeigt sich mit neuem Mann an ihrer Seite

Bloss ein guter Freund, der beim Umzug half, oder ist er der neue Mann an ihrer Seite? Die Chemie zwischen den beiden stimmt jedenfalls, wie auf den Schnappschüssen aus Mailand zu sehen ist. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht brachten die Tochter von Michelle Hunziker, 39, und Eros Ramazzotti, 52, und ihr Begleiter ihre Habseligkeiten in die Wohnung. Der Weg für eine neue Liebe wäre frei, offiziell ist Aurora Single. Im vergangenen Jahr trennte sie sich von ihrem On-Off-Freund Edoardo Gori. Dass Aurora kein Kind von Traurigkeit ist, bewies sie Mitte Januar. Wie das Magazin «Novella 2000» berichtet, knutschte sie in einer Disco mit einem unbekannten Mann auf der Tanzfläche. Ob es sich dabei um den jungen Umzugshelfer handelte, ist nicht bekannt.

Ihr Liebesnest teilt sich die «X Factor»-Moderatorin aber (noch) nicht mit einem Mann, sondern mit einer guten Freundin. Im Januar schlenderten die beiden Freundinnen durch Mailand, um Möbel für die gemeinsame Wohnung auszusuchen. Ebenfalls mit von der Partie war Mama Michelle. Der Ausflug ins Möbellager war jedoch alles andere als entspannt, wie Fotos beweisen. Zwischen Hunziker und ihrer Tochter herrschte ganz schön dicke Luft. Immer wieder warfen sich die beiden verärgerte Blicke zu. Später liess sich Aurora von ihrer neuen Mitbewohnerin trösten.

Dass ihr Mädchen langsam flügge wird, macht der Schweizerin Sorgen. In einem Interview meinte sie über den Auszug ihrer ältesten Tochter: «Ich habe dem nur zugestimmt, weil ihr neues Zuhause nur 300 Meter von meinem Haus entfernt ist.» Aurora werde immer ihr kleines Kind bleiben, bis sie 60 Jahre alt sei.

Auch interessant