Indira Weis Ausraster vor Polizisten

Der Sängerin und ehemaligen Dschungelcamp-Bewohnerin blüht Ärger: Indira Weis soll sich mit der Polizei angelegt haben, weil sie ihren Freund beschützen wollte.

Es soll sich dieses Wochenende vor dem Berliner In-Club «Maxxim» ereignet haben. Indira Weis feiert mit ihrem Freund, dem «Atzen»-Frontmann Manny Marc, bis in die frühen Morgenstunden. Kurz vor vier Uhr dann gemäss «Bild» der Eklat: Zwischen Manny und anderen Gästen soll es zu einer Schlägerei gekommen sein. Die Polizei muss einschreiten, will den Rapper und DJ festnehmen.

Die ehemalige Bewohnerin von RTLs «Ich bin ein Star - holt mich hier raus!» habe sich dagegen wehren und ihren Freund schützen wollen. Ein Augenzeuge erzählt der Zeitung: «Sie drehte völlig durch. Indira pöbelte los und beschimpfte die Beamten!»

Das Resultat: «Wir ermitteln wegen Widerstands gegen Vollzugsbeamte», bestätigt eine Polizeisprecherin. Hinzu kommt ein Ordnungswidrigkeitverfahren, da Indira bei der Aufnahme ihrer Personalien einen falschen Namen angegeben haben soll.

Auch interessant