Mitteilung der Familie DJ Avicii hat sich das Leben genommen

Jetzt ist die traurige Todesursache von DJ Avicii bekannt. Der Schwede hat laut einer Mitteilung der Familie Suizid begangen.
Avicii
© Dukas

Tim Bergling alias DJ Avicii ist im Alter von 28 Jahren gestorben.

Die Schock-Nachricht verbreitete sich wie ein Lauffeuer: Der schwedische Star-DJ Avicii ist vergangenen Freitag im Oman tot aufgefunden worden. Lange rätselten die Fans und Angehörigen über die Todesursache. Jetzt schafft Tim Berglings, †28, Familie Klarheit: Der Musiker hat sich das Leben genommen.

In einer Nachricht der Familie, welche das Portal «Variety» zitiert, steht:

«Unser geliebter Tim war ein Suchender, eine zerbrechliche Künstler-Seele, welche Antworten auf existenzielle Fragen suchte.» Sein Drang nach Erfolg und nach Perfektion hätten extremen Stress verursacht. Nach Tour-Ende habe er einen Weg gesucht, glücklich zu sein und das zu tun, was er am meisten liebt: Musik.

«Er konnte nicht mehr länger»

«Er kämpfte mit den Gedanken über die Bedeutung des Lebens, Glück. Doch er konnte nicht mehr länger. Er wollte Frieden finden», so die Nachricht der Familie.

Das traurige Schreiben schliesst mit: «Tim, wir lieben dich und werden dich vermissen. Die Person, welche du warst, und deine Musik werden dich in unserer Erinnerung am leben halten. Wir lieben dich. Deine Familie.»

In einem ersten Statement, welches die Berglings vergangenen Montag veröffentlicht hatten, war noch keine Rede von Suizid.

Depressiv? Hier erhalten Sie Hilfe:
SI online berichtet üblicherweise nicht über Suizide, um Nachahmereffekte zu vermeiden - es sei denn, ein Fall erhält durch besondere Umstände besondere Aufmerksamkeit.
Sind Sie selbst depressiv oder hegen Selbstmordgedanken? Wenden Sie sich umgehend an die Dargebotene Hand.
Ein Gespräch hilft oft weiter! Rufen Sie jederzeit anonym die Nummer 143 an oder informieren Sie sich hier: https://www.143.ch/

Auch interessant