Die Details zur Traumhochzeit Bar Refaeli hat Ja gesagt

Sie hatte monatelang auf ihren grossen Tag hingefiebert, am Donnerstag war es endlich so weit: Topmodel Bar Refaeli und Adi Ezra haben sich in Israel eweige Treue und Liebe geschworen.
Bar Refaeli Instagram Freund Adi Ezra Hochzeit Husband Israel
© via Instagram.com

«Das ist meiner», schrieb Bar Refaeli vor zwei Monaten zu diesem Foto auf Instagram.

Seit Ende 2012 sind Bar Refaeli und Adi Ezra ein Paar. Seit 24. September 2015 sind die beiden Mann und Frau - das isrealische Topmodel und der zehn Jahre ältere Geschäftsmann gaben sich am Donnerstag das Ja-Wort. «Die Zeremonie war magisch», erzählt ein Insider «E! News». «Enge Freunde, die ganze Familie und ein paar Prominente und Models waren dabei.» Bar und Adi sollen ihren schönsten Tag im Leben mit insgesamt 300 Gästen gefeiert haben.

Die Trauung fand im Fünf-Sterne-Luxus-Hotel bei der israelischen Küstenstadt Haifa statt. «Die Location war atemberaubend», verrät die Quelle weiter. «Bar könnte nicht glücklicher sein.»

Die Braut trug eine eigens für sie geschneiderte Chloé-Robe. Einen Vorgeschmack auf ihren Traum in Weiss lieferte die 30-Jährige vor wenigen Wochen gleich selbst:

 

For my perfect day I asked the talented @clarewaightkeller to design my dress you are a dream maker ! @chloe

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

30. Aug 2015 um 2:56 Uhr


Als Bar in der traditionellen Zeremonie zu ihrem zukünftigen Mann schritt, performte der israelische Sänger und «The Voice Israel»-Juror Shlomi Shabbat «The Beginning of the World». Für die anschliessende grosse Partynacht schlüpfte das Topmodel in ein zweites, wohl tanztauglicheres Kleid ebenfalls aus dem Hause Chloé.

Die Hochzeit, die mindestens 330'000 US-Dollar gekostet haben soll, gab schon im Vorfeld viel zu reden. Bar verlangte, dass der Luftraum während der Feierlichkeiten gesperrt würde. Eine Forderung, die von vielen als masslos übertrieben abgestempelt wurde. Und doch wurde Bars Wunsch zum Teil erfüllt: Es sollen demnach nur genehmigte Luftfahrzeuge, Drohnen, ein Helikopter und ein Heissluftballon gesichtet worden sein. Eine Drohne eines Fotografen konnte im letzten Moment noch gestoppt werden.

Die Vorfreude auf ihren besonderen Tag teilte Bar schon Wochen vor der Trauung mit ihren Fans auf Instagram.

 

Bride to be

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

7. Aug 2015 um 7:36 Uhr


Party-Stimmung mit ihren Freundinnen:

 

I don't need the Maldives, the ocean, champagne or perfect weather to appreciate my girls. But it doesn't harm

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

8. Aug 2015 um 4:32 Uhr


Später folgte der obligate Junggesellinnen-Abschied,...

 

מה זה כל הטוב הזה ?!? #Barchchelorette

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

20. Sep 2015 um 7:34 Uhr


...der für Bar mit einem Sprung in den Pool endete:

 

Head first

Ein von Bar Refaeli (@barrefaeli) gepostetes Foto am

20. Sep 2015 um 14:53 Uhr
Auch interessant