Prinz William «Billige» Junggesellenparty: Er feierte mit Freunden

Am Wochendende soll Prinz William mit 20 engen Freunden und Bruder Harry seinen Junggesellenabschied gefeiert haben. Prinz Harry soll die Party organisiert haben. Entgegen den Vermutungen soll es ein kleines Fest gewesen sein. Willam war womöglich auch nicht zum Feiern zu Mute, denn Sorgen um mögliche Randalierer an seiner Hochzeit könnten ihn beschäftigen.
Hauen gerne mal auf den Putz: Prinz William und Harry. (von linlks)
© Dukas Hauen gerne mal auf den Putz: Prinz William und Harry. (von linlks)

Zunächst wollte Prinz Harry, 26, für seinen Bruder William, 28, einen Wassersport-Event zum Junggesellenabschied organisieren. Dabei sollten die Gäste auf Rennboten und Wasserskis zu einem Pub auf dem Fluss Exe in Devon fahren. Nachdem alledings die Medien Wind von den Plänen bekommen hatten, änderte Harry seine Pläne.

Mit 20 engen Freunden, die Stillschweigen versprechen mussten, sollen William und sein Trauzeuge Bruder Harry gefeiert haben. Laut dailymail.co.uk soll die Party extrem günstig gewesen sein und nur rund 2500 Pfund gekostet haben. Die Meldung wurde allerdings von keinem Palastsprecher bestätigt.

Momentan müssen Prinz William und Kate Middelton, 29, Angst haben, dass ihre Hochzeit am 29. April von Randalierer gestört werden könnte. Wie der Londoner Polizeichef Bob Broadhurst gegnüber der Zeitung «Telegraph» sagte, sollen Demonstraten die gezielte Absicht haben die royale Hochzeit zu stören.

Alles zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middelton erfahren Sie in unserem Dossier.

 

Auch interessant