Haftbefehl für Bobbi Kristina Brown... ...und die Polizei ermittelt gegen ihren Freund

Seit einer Woche kämpft Bobbi Kristina Brown um ihr Leben, nachdem sie bewusstlos in der Badewanne gefunden wurde. Jetzt macht ein Bekannter eine brisante Aussage über Nick Gordon: Hat der Freund von Whitney Houstons Tochter etwas mit dem tragischen Unfall zu tun?
Bobbi Kristina Brown und Nick Gordon Unfall Koma tot?
© Getty Images

Hat Nick Gordon seine Freundin Bobbi Kristina geschlagen?

Mit jedem Tag, den Bobbi Kristina Brown im Koma liegt, kommen neue Details aus ihrem Leben ans Licht. Die neusten Meldungen könnten jetzt aber aus einem tragischen Unfall ein Verbrechen machen. Wie Tmz.com berichtet, ermittelt die Polizei gegen Bobbi Kristinas Freund Nick Gordon, 25! Der Grund: Nachdem man die 21-Jährige ins Spital brachte, wurden an ihrem Körper offenbar verdächtige Verletzungen entdeckt.

Zudem machte Nick Lomas eine belastende Aussage bei der Polizei. Der Freund des Paares, der Bobbi Kristina am Samstag vor einer Wuche leblos in der Badewanne gefunden hatte, will gesehen haben, wie Gordon das Haus geputzt und Blutspuren weggewischt habe. Ausserdem wurde bekannt, dass die Tochter von Whitney Houston, †48, bis zu 15 Minuten in der Wanne gewesen sein könnte. Lomas' Anwalt sagte gegenüber «E! News», dass sie während dieser Zeit von niemandem im Haus gesehen worden sei, «wir wissen allerdings nicht, wann sie genau in die Badewanne stieg».

Haftbefehl gegen Bobbi Kristina

Klar scheint auch, dass Gordon und Brown bei der Polizei bekannt waren - wegen häuslicher Gewalt. Und: Die britische «Daily Mail» berichtet, dass gegen Bobbi Kristina am 28. Januar ein Haftbefehl ausgestellt worden sei. Sie hätte wegen eines Verkehrsdelikts vor Gericht erscheinen sollen. «Fahren mit abgelaufenem Führerschein ist ein kleines Vergehen, einen Gerichtstermin nicht wahrzunehmen allerdings ein schweres», sagt ein Informant.

Doch was passiert mit Bobbi Kristina? Seit einer Woche liegt die junge Frau im Koma, Berichten zufolge soll sie hirntot sein, die Ärzte hätten der Familie geraten, die lebenserhaltenden Maschinen abzuschalten. Vater Bobby Brown, 45, soll aber nach wie vor an eine Genesung seiner Tochter glauben. Auch Grossmutter Cissy Houston, 81, ist jetzt nach Altanta gereist, um am Krankenbett ihrer Enkelin zu sein. Die Familie wolle gemeinsam für ein Wunder beten, heisst es.

Auch interessant