Ungetrübte Familienidylle Die Beckers vereint in Miami

Elias und Amadeus Becker sind Halbbrüder und sehen sich nur selten. Mehrere tausend Kilometer trennen die beiden. Umso besser und schöner, wenn der gemeinsame Papa Boris Privates und Berufliches miteinander verknüpfen kann.

Boris Becker, 47, weilt derzeit in Florida, um seinen Tennisschützling - die Weltnummer 1, Novak Djokovic - am Miami Open zu unterstützen. Miami ist aber auch das Zuhause seines Sohnes Elias, 15, der bei seiner Ex-Frau Barbara Becker wohnt und aufgewachsen ist. Und so nutzte der ehemalige Tennisspieler die Gelegenheit und nahm seine Frau Lilly, 38, und Sohnemann Amadeus, 5, mit. Für ungetrübte Patchwork-Familienferien an der Sonne, fernab vom trüben Wetter, dass die Beckers daheim in London erwarten würde.

Zwei scheint das Wiedersehen ganz besonders zu freuen: die beiden Halbbrüder Elias und Amadeus. Lilly Becker fotografierte sie, wie sie sich innig umarmen, und stellte das Foto dann auf Instagram. Mit dem Kommentar: «Wenn sich die Brüder in Miami wiedersehen.» Und Elias schrieb zu einem weiteren Bild: «Little bro» - «Kleiner Bruder».

Auch Papa Boris nahm sich in freien Momenten Zeit für seine Sprösslinge und seine Familie - zusammen am Pool die Seele baumeln lassen, sich austauschen und einfach mal herumalbern. Die Bilder beweisen einmal mehr, dass Boris Becker der Spagat zwischen neuer Familie - mit Lilly und Amadeus - und alter Familie - Ex-Frau Barbara mit den Söhnen Elias und Noah, 21 - gelungen ist. Sie alle hätten ein gutes freundschaftliches Verhältnis, wie sowohl Lilly als auch Barbara schon einmal betonten.

Auch interessant