Brad Pitt Angriff auf den Hollywood-Schauspieler!

Der Schreck vom Roten Teppich hat wieder zugeschlagen: In Cannes wollte Vitalii Sediuk America Ferrera noch unters Kleid, jetzt Brad Pitt ans Gesicht. An der Premiere von Angelina Jolies Film «Maleficent» in Los Angeles attackierte er den Hollywood-Star. 

Kaum ist das Filmfestival von Cannes zu Ende, setzt Vitalii Sediuk zum nächsten Angriff an. Sein neustes Zielobjekt: Brad Pitt, 50! Schön herausgeputzt - in schwarzem Jackett, weissem Hemd und mit schickem Scheitel - wartet der 26-jährige Ukrainer am Mittwoch am Roten Teppich der «Maleficent»-Premiere in L.A. auf sein Opfer, der seine Freundin Angelina Jolie, 38, begleitet.

Als der Hollywood-Star beim «El Capitan»-Theater eintrifft, springt Sediuk über die Absperrung, stürmt auf Pitt zu und greift ihm ins Gesicht. Was er tatsächlich ihm vorhatte, wird aber wohl für immer sein Geheimnis bleiben. Die Polizei ist nämlich schnell zur Stelle, überwältigt den Störenfried und nimmt ihn kurzerhand in Handschellen mit.

Sicher ist: Das war nicht sein letzter Angriff. Vitalii Sediuk, ukrainischer Komiker, ist weltbekannt für seine Star-Attacken. Von Bradley Cooper, 39, bis Will Smith, 45 - mit allen hat er schon seine Spässchen gemacht. Zuletzt sorgte er am Filmfestival Cannes für Schlagzeilen, als er unters Kleid von America Ferrera, 30, schlüpfte.

Vitalii Sediuk in Cannes unter Kleid America Ferrera
© Reuters

Warum nicht einfach mal Schauspielerin America Ferrera unter den Rock? Die Schlagzeilen waren Vitalii Sediuk jedenfalls auf sicher.

Im vergangenen Februar schmiss sich Sediuk an Hollywood-Grösse Leonardo DiCaprio, 39, ran:

Vitalii Sediuk und Leonardo DiCaprio
© Getty Images

Angriff aus dem Nichts - auf Schauspieler Leonardo DiCaprio.

Und 2013 schaffte es Sediuk gar, die Grammy-Awards zu crashen. Er schnappte sich Adam Levines, 35, Sitzplatz und schlich sich auf die Bühne, als Adele, 26, einen Preis gewann:

Auch interessant