Ed Sheeran & Co. feierten bis zum Umfallen Nach den Brit Awards gehts direkt in den Entzug

Ed Sheeran hat an der Afterparty der Brit Awards mehr als bloss einen Drink über den Durst getrunken. Deshalb gehts für den Sänger erst einmal zum Detoxing. Und ist damit nicht alleine.

Ed Sheeran, 24, hatte nach den Brit Awards einen guten Grund zu feiern. Der Sänger gehörte mit zwei Awards zu den Gewinnern des Abends. An der Afterparty liess er es deshalb mit seiner Freundin Athina Andrelos und seinen Musik-Kollegen ordentlich krachen.

«Ed hat wie verrückt getrunken», erzählt ein Augenzeuge der «The Sun». «Er hat mit seinen Freunden getanzt, alle umarmt, die er kannte, und mit Athina geknutscht.» Besonders Vodka soll in Strömen geflossen sein. Das Ergebnis: Der Sänger konnte die Partylocation nur noch wankend verlassen und musste von seinen Bodyguards gestützt werden. Doch wie es sich für einen richtigen Gewinner gehört, wollte Sheeran noch nicht nach Hause.

Wie die Zeitung schreibt, gings deshalb weiter in den «The Box»-Club in Soho. Auch vor Ort: Sam Smith. Der Sänger habe nach seinem Sieg bei den Brit Awards ebenfalls zu tief ins Glas geschaut. Erst um sechs Uhr morgens hätten die beiden den Club verlassen.

Nachdem sich die zwei Sänger mit Alkohol zugeschüttet haben, wollen sie nun besser auf ihre Gesundheit achten. Ed Sheeran macht deshalb zwei Wochen lang ein Detox-Programm in Portugal. «Das ist mein letzter Tag, bevor ich in dieses Detox-Ding gehe», erkärt er gegenüber «The Sun». Und was macht Sam Smith? Er trainiert für seine Tour. Das Training sei so hart, dass er regelmässig in Tränen ausbreche. «Ich muss jede Nacht weinen, weil ich nichts essen darf. Ich habe einen neuen Ernährungsberater und ich reisse mir den Arsch auf.»

Sheeran und Smith sind nicht die einzigen Stars, die ihren Körper nach einem heftigen Alkoholabsturz reinigen wollen. Kate Moss und Naomi Campbell suchen regelmässig Detox-Spas auf. Und viele Schauspielerinnen setzen vor der grossen Award-Saison auf die Saft-Kuren, um schnell ein paar Kilos zu verlieren und ihren Teint zum Strahlen zu bringen.

Auch interessant