Caitlyn Jenners grosse Pläne für 2016 Jetzt will sie Mutter werden

Damit hat die 66-Jährige selbst ihre Freunde geschockt: Transgender-Frau Caitlyn Jenner will 2016 angeblich ein Kind adoptieren. Ob mit oder ohne Partner.
Caitlyn Jenner (Vanity Fair) Instagram neues Leben
© Dukas

Kommt bald das elfte Kind? Caitlyn Jenner will 2016 ein Baby aus den USA adoptieren.

2015 war ein aufregendes Jahr für Caitlyn Jenner, 66. Im Frühjahr outete sie sich - damals noch als Bruce Jenner - als Transgender, wenige Wochen später durfte die ganze Welt ihre Verwandlung auf dem «Vanity Fair»-Cover bewundern. 2016 soll jetzt aber nicht minder abenteuerlich werden: Laut einem Bericht von «Radar Online» will sie noch einmal Mutter werden.

«Sie sieht das neue Jahr als einen komplett neuen Start und was gibt es da Besseres, als eine neue Familie zu gründen?», plaudert ein Insider aus. Da macht es ihr auch nichts aus, dass sie zurzeit keinen Partner an ihrer Seite hat. «Caitlyn besteht darauf, dass sie sich völlig sicher ist, ob sie nun Single ist oder nicht.» Zurzeit stehe sie mit Experten in Kontakt, um den langwierigen Prozess zu starten.

Am liebsten würde sie ein Baby in den USA finden, heisst es im Bericht weiter. Aber auch gegenüber einem Kind aus dem Ausland wäre sie nicht abgeneigt. «Sie weiss, dass es einige Zeit dauern kann, aber sie will definitiv Mutter sein und glaubt, dass es der richtige Zeitpunkt in ihrem Leben ist.»

Caitlyn Jenner hat bereits sechs leibliche sowie vier adoptierte Kinder aus früheren Beziehungen.
 

Auch interessant