Pamela Andersons Gesicht & Kendall Jenners Socken Das gibt in Cannes zu reden

Die Stars dürfen die tollsten Kleider tragen und sich im Blitzlichtgewitter sonnen. Doch sie müssen auch Kritik einstecken können. So wie aktuell Pam Anderson und Kendall Jenner in Cannes.

Seit Donnerstag laufen in Cannes die Stars über den roten Teppich. Doch nicht immer werden sofort alle erkannt - zumindest fast nicht. Oder wissen Sie, wer diese Frau hier ist?

Pamela Anderson in Cannes 2017, Gesicht Instagram
© Getty Images

Maskenhaftes Gesicht: Pamela Anderson. 

Ja, das ist Pamela Anderson, 49, die Badenixe aus der Kult-Serie Baywatch und Sexsymbol der 90er-Jahre. Die zurück gegelten Haare lassen ihr Gesicht noch straffer und noch maskenhafter erscheinen. Vor zwei Jahren gab die Schauspielerin zu, Botox gespritzt zu haben. Begeistert war sie davon aber nicht. «Es kam mir vor, als würden meine Augen in meinem Kopf versinken. Ich sah nicht mehr wie ich selbst aus», hiess es damals. Das Gesicht von 2017 spricht aber eine ganz andere Sprache.

Getuschelt wird an solchen Filmfestspielen natürlich immer viel. Auch über Kendall Jenner. Die sah in ihrem flatterhaften Kleid zwar äusserst bezaubernd aus:

Kendall Jenner in Cannes 2017 nach Pepsi, Instagram
© Getty Images

Was für ein Kleid: Kendall Jenner.

Aber schauen Sie mal auf die Füsse. Trägt sie Socken? Auf Twitter wird zumindest gelästert, was das Zeug hält. 

Auch interessant