Premiere am Nationalfeiertag in Schweden Carl Philip und Sofia präsentieren ihren kleinen Prinzen

Grosser Moment für den kleinen Prinzen: Am Nationalfeiertag der Schweden hatte Prinz Alexander seinen ersten offiziellen Auftritt. Seine Eltern platzten beinahe vor Stolz.

Schöneres Wetter hätten sich die Schweden für ihren Nationalfeiertag nicht wünschen können. Doch das Volk bekam am Montag noch viel mehr geschenkt als blauen Himmel und Sonnenschein - den Blick auf den jüngsten Spross der Königsfamilie: Prinz Alexander. 

Traditionsgemäss öffnen die Royals an diesem Tag ihre Pforten für die Öffentlichkeit. Als dies kurz vor Mittag geschah, traten Prinz Carl Philip, 37, und Gattin Sofia, 31, gemeinsam auf. Auf dem Arm der Mutter schlummerte ihr erst sieben Wochen alter Sohn.

Es ist sein erster offizieller Auftritt nach seiner Geburt am 19. April. Zwar hätten sich die Eltern mit ihm bereits früher zeigen können. Gelegenheiten gab es schliesslich zur Genüge, wie König Carl Gustafs 70. Geburstag Ende April oder Prinz Oscars Taufe vor einer Woche. Doch diese Anlässe wären wohl zu viel Trubel für den Kleinen gewesen und so eignete sich der 6. Juni ideal dafür. 

Im Dossier: Alles über die schwedischen und andere Royals

Auch interessant