Fitnessmodel Chontel Duncan ist Mama geworden Der Kleine «schockiert die Krankenschwestern»

Auf Instagram sorgte Chontel Duncan während ihrer Schwangerschaft für Aufsehen. Trotz Babybauch hatte sie noch immer ein stahlhartes Sixpack. Jetzt ist das Baby des Fitnessmodels da - und scheint in Sachen Kraft nach seiner muskelbepackten Mutter zu kommen.

Ihre Schwangerschaft hat Chontel Duncan bis ins kleinste Detail auf Instagram dokumentiert. Besonders mit ihrem Sixpack und ihrer Geburtsvorbereitung sorgte die 31-Jährige für Aufsehen. So verriet sie beispielsweise, dass sie täglich Sex hat und beim Gang ins Bad ihre Brustwarzen stimuliert, um kurz vor dem Geburtstermin die Wehen auszulösen. Zudem machte sie täglich Sport - bis zur 39. Schwangerschaftswoche.

Lange bleibt die ehemalige Teilnehmerin der Miss-Universe-Australia-Wahl dem Fitnessstudio wohl nicht fern. Denn: Ihr Baby ist endlich da. «Darf ich vorstellen: Jeremiah Thomas Duncan. Geboren: Karfreitag, 25. März 2016, um 20.24 Uhr. Gewicht: 3.5 Kilo. Grösse: 53 Zentimeter», schreibt Duncan zum ersten Instagram-Foto ihres Sohnes.



Und wie während ihrer Schwangerschaft schreibt Chontel Duncan auch nach der Geburt offen und ehrlich über ihr Leben mit ihrem kleinen Sohn. «Er ist ein echter Champion an der Brust und isst sehr regelmässig», so das Fitnessmodel. Und auch sonst sei alles in bester Ordnung mit ihrem Bub. «Er ist gesund, glücklich, sehr aufmerksam und sehr stark. Er schockiert mit seiner Kraft in Armen und Nacken die Krankenschwestern.»

Ganz so einfach, wie sie sich die Ankunft ihres Sohnes vorgestellt hatte, lief sie jedoch nicht ab. Duncan rechnete damit, vier Stunden in den Wehen zu liegen und dass die eigentliche Geburt nur 30 Minuten dauert. Stattdessen habe sie 18 Stunden in den Wehen gelegen und am Ende einen Kaiserschnitt benötigt, weil es Komplikationen gegeben habe, wie sie in einem Snapchat-Video erklärt.

 

No one will ever hurt you Miah @sam_hiitaustralia

Ein von SnapChat ChontelDuncan (@chontelduncan) gepostetes Video am

27. Mär 2016 um 7:37 Uhr


Auch der frischgebackene Papa könnte nicht glücklicher über die Geburt seines Sohnes sein. «Er wird ein Herzensbrecher sein», schreibt Sam Duncan zu dem Instagram-Foto.

 

He's going to be a lady killer

Ein von Sam Duncan (@sam_hiitaustralia) gepostetes Foto am

27. Mär 2016 um 21:59 Uhr


 

Auch interessant