«Wieso arbeitet überhaupt jemand mit mir?» Chrissy Teigen dokumentiert ihren Suff auf Snapchat

Chrissy Teigen postet ständig Fotos und Videos von sich und ihrer Familie auf Social Media. Selbst Momente, in denen jeder andere die Handykamera ausschalten würde, hält das Model drauf. Zum Beispiel, wenn sie betrunken ist.
Chrissy Teigen Instagram Baby Geburt Figur schlank John Legend
© Instagram/Chrissy Teigen

Chrissy Teigen und ihr Mann John Legend - nüchtern.

Ein Cüpli hier, ein Gratis-Drink da: Veranstaltungen wie die Grammys haben es alkoholtechnisch in sich. Wer sich da nicht unter Kontrolle hat, läuft schnell Gefahr, die Party torkelnd zu verlassen. Zu dieser Sorte Stars gehört eindeutig Chrissy Teigen, 31.

Das Model hat bei den Grammys eindeutig zu tief ins Glas geschaut. Doch ist ihr das etwa peinlich? Mitnichten! Die Frau von John Legend dokumentiert ihren Suff detailliert auf Snapchat. Sie liegt auf dem Boden und ihr Mann muss ihr den Schmuck abziehen. Mit einer Engelsgeduld entledigt er sie der Kette.

Am Ende fragt sie ihren Mann: «Bist du sauer auf mich?» - «Nein, wieso sollte ich sauer sein? Du bist perfekt», fragt er zurück. «Weil ich betrunken bin.»

Während die meisten am nächsten Tag ihren Kater pflegen oder still den Walk of Shame ins Büro antreten, setzt Chrissy Teigen noch einen drauf. Ihre Stylistin hat ihr ein Video geschickt, in dem das Model sturzbetrunken singt. Teigen löscht das Video nicht etwa, nein, sie postet es auf Instagram. Dazu schreibt sie: «Wie und warum arbeitet überhaupt jemand mit mir?»

 

‪My stylist @MonicaRoseStyle just sent me this from last night I mean how and why does anyone work with me ‬

Ein Beitrag geteilt von chrissy teigen (@chrissyteigen) am

13. Feb 2017 um 18:17 Uhr

Eins ist klar: Chrissy Teigen schämt sich für nichts. Und genau dafür lieben wir sie!

Sehen Sie in der Galerie die besten Bilder von Chrissy Teigen und John Legends Tochter Luna:

Auch interessant