Christian Audigier Der Star-Designer stirbt an Krebs

Traurige Nachricht aus der Mode-Welt: Star-Designer Christian Audigier ist seinem Krebsleiden erlegen. Der Franzose wurde nur 57 Jahre alt.
Christian Audigier Krebs 2015 tot, gestorben
© Getty Images

Christian Audigier hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

Knochenmarkkrebs! Diese Diagnose stellten Ärzte Anfang des Jahres bei Christian Audigier. Der französische Star-Designer unterzog sich daraufhin einer Chemotherapie. Im März erhielt er eine Knochenmarkspende. Erst im April kam seine Krankheit ans Licht, als der Modeschöpfer ein Spital in Los Angeles verliess und dort von einem Reporter angesprochen wurde. Damals hiess es, ihm gehe es besser. Es stünden nur noch Nachbehandlungen und Kontrollen an. Jetzt ist Audigier tot. Er starb am 9. Juli im Alter von 57 Jahren.

Ein Insider erzählt LATFusa.com, dass Audigier vor Kurzem wieder ins Spital eingewiesen werden musste und dort ins Koma fiel. Er wachte zwar wieder auf, aber nur um seine Augen für immer zu schliessen. Audigier hinterlässt seine Frau und vier Kinder.

Christian Audigier galt als Lebemann, trug den Spitznamen «Le Vif». Früh musste er lernen, auf eigenen Beinen zu stehen. Er entwarf Mode für Diesel, Lee und Levi's. Der grosse Durchbruch gelang ihm aber als Chefdesigner von Von Dutch und Ed Hardy. Er machte die Labels weltberühmt. Seine langjährige Medienberaterin Michele Elyzabeth sagt: «Ich habe eben erst vom Tod erfahren und bin zutiefst erschüttert. Christian war ein unglaublich brillanter Mann. Wir werden ihn alle vermissen.»

Christian Audigier Krebs 2015 tot
© Dukas

Never give up - gib niemals auf - lautete das Motto des Designers. Doch am Schluss war der Krebs stärker.

Auch interessant