Coachella Wie das Indierock-Festival zur Luxus-Party verkommt

Einst alternativ angehaucht, wird nun beim Coachella-Musik-Festival der Luxus zelebriert. Daran sind Besucher wie Michelle Pfeiffer, Rita Ora oder Alessandra Ambrosio nicht ganz unschuldig.

Hippie-Feeling, Freizügigkeit und ein Hauch von Woodstock - so schien es noch bei der Gründung vor 15 Jahren. Doch heute ist das Coachella Festival in der kalifornischen Wüste eher zum Ort für gediegenes Feiern unter der High Society Hollywoods mutiert. Champagner-Partys, Luxus-Unterkünfte und VIP-Lounges geben nebst Bands wie Muse, Empire of the Sun oder Motorhead den Ton an. Wir fassen zusammen, auf welche Annehmlichkeiten die betuchten Gäste nicht mehr verzichten müssen. 

LUXUS-ZNACHT
An einer langen Tafel sitzen, den Blick in die Ferne schweifen und sich von renommierten Köchen verwöhnen lassen. Ein Programm, das kostet. Obwohl die Gäste abends in zwei Schichten abgefertigt werden, müssen sie für den Gaumenschmaus tief in die Tasche greifen. Das scheint es den Festivalbesuchern wert zu sein: 1024 Dollar lassen sie für dieses kulinarische Erlebnis springen. Und das Angebot wird rege genutzt, denn die Plätze für das Abendessen auf dem Gelände des Indio Empire Polo Clubs sind für kommenden Freitag bereits ausverkauft.

Luxus-Abendessen beim Coachella Festival 2014
© Via Coachella.com

Über tausend Dollar für ein Abendessen an dieser Tafel? So etwas nennt man wohl reduzierten Luxus.

LUXUS-ÜBERNACHTUNG
Zelten wird total unterbewertet, zumindest wenn man die Unterkünfte auf dem Festivalgelände genauer unter die Lupe nimmt. Vorbei das Hausen in schmuddeligen, überhitzten Campinglagern. Am Coachella wird auch hier mit der grossen Kelle angerührt: Die Übernachtung im Queen-Size-Bett im klimatisierten Safari-Zelt kostet stolze 6500 Dollar - immerhin für zwei. Und mit Sicht auf den Lake Eldorado.

Luxuszelt beim Coachella Festival 2014
© Via Coachella.com

Zelten kann ja so komfortabel sein. Aber nur, man denn das nötige Kleingeld hat...

LUXUS-MAKE-UP
Beim Konzert von Woodkid zu fest verausgabt und dabei das Make-up runiniert? Kein Problem. Schönheitssalons sind beim Coachella Festival gemäss Stern.de eine Selbstverständlichkeit. Schliesslich lauern auf dem Gelände Unmengen von Fotografen. Immer am Drücker und auf der Suche nach berühmten Gästen. Und die wollen dabei natürlich eine möglichst gute Falle machen.

LUXUS-ABKÜHLUNG
Erst das Bad in der Menge, dann im Swimmingpool. Gut wenn man Geld für den Eintritt hat, noch besser, wenn man von einem Star an die erfrischende Afterparty geladen wird. Falls Sie also der ersten Gruppe angehören sollten: Hier können Sie sich über anstehende, öffentlich zugängliche Partys informieren.

Ach ja, und falls Sie die Anreise am kommenden Wochenende zum Festival zufällig mit Ihrem eigenen Auto in Betracht ziehen sollten: Lassen Sies. Oder verziehen bei der Parkgebühr von 150 Dollar pro Tag bloss keine Miene.

Auch interessant