David Beckham Daheim schmeckt's halt doch am besten

Zu Hause ist schlussendlich eben doch alles besser als sonstwo. Jedenfalls ist David Beckham dieser Meinung. Kaum in London angekommen verdrückt er gleich seine Leibspeise.

Zwar leben David, 36, und Victoria Beckham, 37, schon seit mehr als drei Jahren in Los Angeles, doch mit dem amerikanischen Essen scheint sich der Fussball-Star noch immer nicht anfreunden zu können. Während eines Besuchs in seiner Heimat London jedenfalls biss der LA-Galaxy-Kicker leidenschaftlich in einen traditionellen englischen «Pie». Offenbar sehr glücklich über das Menü postete er gleich darauf ein Foto von sich und der «Delikatesse» auf Facebook und schrieb: «Ich habe mein Lieblingsessen vermisst, so dass ich gleich gefüllten Kuchen mit Püree essen musste.»

Laut Dailymail.co.uk soll Beckhams viertes Kind Anfang Juli zur Welt kommen - in den USA. Bis dahin bleibt David Zeit, bei Besuchen in London weiterhin fleissig «Pies» zu verdrücken, während Victoria an ihrer Kleiderlinie arbeitet. Von ihrem Ehemann könnte sie übrigens bald Unterstützung erwarten, verkündete er doch letzte Woche im Magazin «Women's Wear Daily», dass er eine eigene Unterwäschekollektion auf den Markt bringen möchte

Auch interessant