Daniela Katzenberger zeigt Babyfotos Das ist ihre Tochter Sophia!

Normalerweise zeigt sie alles auf ihrem Facebook-Account. Das erste Bild von Töchterchen Sophia hat Daniela Katzenberger jedoch an ein deutsches Magazin verkauft. Zwei Wochen nach der Geburt darf ihr Baby nun endlich jeder sehen.
Daniela Katzenberger Baby Sophia Cover In Magazin
© via Facebook.com/Cover In Magazin

Das erste offizielle Babyfoto: Daniela Katzenberger zeigt stolz ihre kleine Sophia.

So offenherzig die Katze normalerweise ist - wenns um das Aussehen ihrer Tochter ging, übte sie sich in Geheimniskrämerei. Das hat auch einen einfachen Grund: Das erste offizielle Bild von Baby Sophia hat Daniela Katzenberer, 28, dem deutschen Magazin «IN - Das Premium Weekly» versprochen. Jetzt ist die heiss ersehnte Ausgabe da und endlich ist auch das Geheimnis um das kleine Mädchen gelüftet.

Tatsächlich ist der erste Nachwuchs des deutschen Kult-Blondine seinem Vater Lucas Cordalis, 43, wie aus dem Gesicht geschnitten. Das hatte Katzenberger schon in einem früheren Interview verraten. «Sie sieht aus wie ihr Papa.» Und der Beweis zeigt: Zumindest die Cordalis-Nase hat das Töchterchen geerbt.

Mit der Geburt ihres Babys am 20. August kamen auch bereits die ersten Ängste der frischgebackenen Eltern. Was, wenn ihr Mädchen entführt wird? Sie hätten alle Vorkehrungen getroffen, sagen sie nun der «IN». «Das Haus ist gut gesichert und wir umgeben uns mit Leuten, die wissen, wie man aufpasst», so Lucas Cordalis. Ausserdem plant die junge Familie, bald ganz in die Wahlheimat Mallorca zu ziehen. «Nächstes Jahr, bevor Sophia in den Kindergarten geht», ergänzt Daniela Katzenberger. «Wir halten jetzt schon die Augen offen nach einem schönen Grundstück.»

Sowieso blickt das Paar schon weit in die Zukunft. Sophia soll nicht in die Fussstapfen ihrer berühmten Mama treten. Und: «Ich fände es aber auch nicht so gut, wenn sie sich mit 18 die Brüste machen lässt oder die Haare färbt», sagt das TV-Reality-Sternchen. «Bei mir war das eine Trotzreaktion. Ich hoffe, dass ich sie so locker und cool erziehe, dass sie das gar nicht macht, um mich zu ärgern, so wie ich es mit meiner Mama gemacht habe. Mir wurde fast alles verboten, was nur geht - Schminke, Styling, Disco. Ich habe es trotzdem gemacht.»

Auch interessant