Carla Bruni Das Baby ist da: Es ist ein Mädchen!

Was lange währt, wird endlich gut. Carla Bruni brachte am Mittwoch, 19. Oktober ein Mädchen zur Welt. Für das Ehepaar Bruni und Sarkozy ist das erste gemeinsame Kind.
Nicolas Sarkozy und Carla Bruni heirateten im Februar 2008. Die Krönung ihrer Liebe ist nun auf die Welt gekommen.
© Keystone Nicolas Sarkozy und Carla Bruni heirateten im Februar 2008. Die Krönung ihrer Liebe ist nun auf die Welt gekommen.

Zunächst hiess es, am 3. Oktober sei der Geburtstermin. Dann verbreitete sich vergangene Woche die Nachricht wie im Lauffeuer, dass das Baby nun da sei. Doch falscher Alarm: Carla Bruni, 43, zeigte sich noch an demselben Tag telefonierend - und mit Bauch. Jetzt aber ist es da! Die Première Dame gebar ein kleines Mädchen, wie der TV-Sender «BFM» vermeldete.

Für Bruni und Frankreichs Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy, 56, ist es das erste gemeinsame Kind. Sie hat bereits einen Sohn. Aurélien, 10, stammt aus der Beziehung mit dem Philosophen Raphael Enthoven. Sarkozy ist Vater von drei Söhnen. Mit seiner ersten Ehefrau Marie-Dominique Culioli hat er Pierre und Jean. Aus der Ehe mit Cécilia Cigane-Albéniz ging Sohn Louis hervor.

Sarkozy wird in seiner Heimat nun unterstellt, dass Brunis Baby ihm als Wahlkampfhelfer diene. Nächstes Jahr tritt er zur Wiederwahl an.

 

Auch interessant