AnnaSophia Robb Das ist die neue Carrie Bradshaw

Lange war unklar, wer in der neuen Serie der «Sex And The City»-Produzenten die Hauptrolle besetzten wird. Doch nun steht fest: AnnaSophia Robb wird die junge Carrie Bradshaw verkörpern.
Die neue Serie «The Carrie Diaries» erzählt die Vorgeschichte von «Sex And The City». Bis anhin verkörperte Sarah Jessica Parker (l.) die New Yorker Kolumnistin. Neu wird dies AnnaSophia Robb tun.
© DUKAS/Getty Die neue Serie «The Carrie Diaries» erzählt die Vorgeschichte von «Sex And The City». Bis anhin verkörperte Sarah Jessica Parker (l.) die New Yorker Kolumnistin. Neu wird dies AnnaSophia Robb tun.

Das Geheimnis ist gelüftet: Die 18-jährige AnnaSophia Robb wird in der Nachfolgeserie von «Sex And The City» die Rolle der jungen Carrie Bradshaw spielen, wie diverse Medien berichten. Die neue Serie «The Carrie Diaries» erzählt von den Jugendjahren der Protagonistin Carrie, die in einer Kleinstadt aufwächst und in den 80er-Jahren Manhattan entdeckt.

Robb teilt ihre Freude über das Engagement auf ihrem Twitter-Account mit: «Ich bin so aufgeregt auf ‹The Carrie Diaries›. Die Nachricht ging online, bevor sogar ich davon erfuhr. Hahaha.»

Aber wer ist der Teenager, der in solch grosse Fussstapfen treten wird? Der Name ist bislang noch eher unbekannt. AnnaSophias Gesicht dürften jedoch die meisten kennen: Im Kinofilm «Charlie und die Schokoladenfabrik» spielte sie 2005 - an der Seite von Johnny Depp - das blonde Mädchen Violet Beauregarde, welches die ganze Zeit Kaugummi kaut.


Eine Hauptrolle ergatterte sie 2007 im Fantasy-Drama «Brücke nach Terabithia».


Zwei Jahre später folgte eine Nebenrolle im Film «Die Jagd zum magischen Berg». Dwayne Johnson ist in diesem Streifen in der Hauptrolle zu sehen.


2011 verkörperte Robb im Biopic «Soul Surfers» das Mädchen, das von einem Hai angefallen wurde.


Auch interessant