Die «DSDS»-Jury 2018 Dieter Bohlen erhält drei neue Kollegen

Hinter dem Jury-Tisch von «Deutschland sucht den Superstar» gibts eine grosse Rochade. Nächstes Jahr wird Chef Dieter Bohlen mit drei neuen Kollegen die Kandidaten bewerten.
DSDS Jury 2018
© RTL

Die neue «DSDS»-Jury (v. l.): Carolin Niemczyk, Mousse T., Ella Endlich und Dieter Bohlen.

Dieses Jahr durften Schlager-Star Michelle, Youtuberin Shirin David und Scooter-Frontmann H.P. Baxxter entscheiden, wer bei «DSDS» eine Runde weiter kommt. 

2018 werden komplett andere Gesichter neben dem «Deutschland sucht den Superstar»-Urgestein Dieter Bohlen, 63, sitzen.

Die erste neue Jurorin ist Carolin Niemczyk, 27, die Sängerin der erfolgreichen Elektropop-Band «Glasperlenspiel».

carolin niemczyk
© Instagram

«Glasperlenspiel» haben mit ihrer Musik bereits acht goldene und drei Platin-Schallplatten erhalten.

Neben ihr wird Mousse T., 51, Platz nehmen. Der ist ein international erfolgreicher Musikproduzent und schrieb unter anderem den Kulthit «Sex Bomb» für Tom Jones.

mousse t
© Instagram

Ob Mousse T. hinter dem Jurorenpult von «DSDS» auch so kritisch dreinschauen wird?

Die neue Jury komplettieren wird Ella Endlich, 33 . Die Sängerin schaffte es bereits im Teenie-Alter (unter dem Künstlernamen «Junia») mit mehreren Songs in die deutschen Charts.

ella endlich
© Instagram

Ella Endlich komplettiert die neue «DSDS»-Jury.

Auch interessant