Cressida Bonas Das ist Prinz Harrys Flamme

Sie ist seiner Ex-Freundin Chelsy Davy wie aus dem Gesicht geschnitten und seit dieser Woche wieder offiziell die Frau an der Seite von Harry: Cressida Bonas hat sich Englands begehrtesten Junggesellen geschnappt. Ob das Model den wilden Partyprinzen zähmen kann?
Cressida Bonas ist die neue alte Freundin an Prinz Harrys Seite. Das Paar machte seine Liebe am Dienstag im Wallis zum ersten Mal öffentlich.
© Dukas Cressida Bonas ist die neue alte Freundin an Prinz Harrys Seite. Das Paar machte seine Liebe am Dienstag im Wallis zum ersten Mal öffentlich.

«Prinz Harry? Der ist überhaupt nicht mein Typ», soll Cressida Bonas im vergangenen Sommer gegenüber der britischen «Sun» gesagt haben, nachdem das Paar bei der Premiere des Batman-Films «The Dark Knight Rises» gemeinsam in London gesichtete wurde. Diese Meinung scheint das 24-jährige Burberry-Model nun wohl grundlegend geändert zu haben. Seit Dienstag schmust sie offiziell mit Englands begehrtesten Junggesellen. Dies ausgerechnet in der Schweiz und an Prinz Andrews 53. Geburtstag, wo es sich Cressida im Pot Luck Club Restaurant auf dem Schoss von Harry, 28, gemütlich machte. Der hemmungslose Austausch von Zärtlichkeiten war sowohl für Aussenstehende als auch für die Königsfamilie befremdlich: Augenzeugen berichten, dass sie wie verliebte Teenager im Kino rumgeknutscht haben. Herzogin Sarah Ferguson und ihre beiden Kinder Eugenie und Beatrice schauten peinlich berührt weg. Von Prinz Harry ist man ja so einiges gewohnt, doch Cressida Bonas hat eigentlich von Hause aus eine gute Erziehung genossen. 

Ihre Mutter ist die vierfach geschiedene Lady Mary Gaye Curzon, die ausschliesslich mit vermögenden Männern verheiratet war. In Cressidas Adern fliesst also blaues Blut. Von deren Vater, dem Geschäftsmann Jeffrey Bonas, hat sich das It-Girl der 60er-Jahre nach nur fünf Jahren Ehe scheiden lassen. Damals war Cressida fünf Jahre alt. Aus den Ehen ihrer Mutter gehen vier weitere Kinder hervor. Darunter die Schauspielerin Isabella Calthorpe, die einst mit Prinz William eine Affäre hatte. 

Bevor Cressida an der Universität in Leeds Tanz studierte, besuchte sie die exklusive Stowe Privatschule in Buckingham. Die Sommer verbringt sie in St. Tropez, ihre Tage zurück in Grossbritannien sind gefüllt mit gesellschaftlichen Ereignissen, wie beispielsweise das Pferderennen in Ascot. Die Blondine ist beliebt: Sie belegt den 27. Platz auf der «Tatler»-Liste der «Leute, die etwas zählen». Sie fährt gut und leidenschaftlich gerne Ski und hat ein Jahr lang als Skilehrerin ihr Geld verdient. Ausserdem ist sie abenteuerlustig: Zusammen mit ihrer Freundin Georgia Forbes reiste sie durch Australien. 

Vor ihrer Beziehung zu Prinz Harry war Cressida mit dem 23-jährigen Harry Wentworth-Stanley zusammen. Dessen Stiefvater ist George Milford Haven, der Cousin von Queen Elizabeth, 86. 

Auch interessant