David Beckham & Anna Wintour im Doppelpack Von Victorias Fashion-Show direkt zum Federer-Match

Was tun, wenn die Ehefrau an einem Sonntag arbeitet? Die Antwort liefert David Beckham: Er untersützte Gattin Victoria zuerst mental von der ersten Reihe der New York Fashion Week aus und ging dann später, mit seiner Sitznachbarin, der «Vogue»-Chefin Anna Wintour ans Finale der US Open.

Diesen Event durften sich sowohl David Beckham als auch Anna Wintour nicht entgehen lassen - wenn auch aus unterschiedlichen Gründen: Victoria Beckham, 41, präsentierte am Sonntag ihre neueste Kollektion im Rahmen der New York Fashion Week. In der ersten Reihe sassen ihr Ehemann David und der älteste gemeinsame Sohn, Brooklyn, 16. Beide platzten später vor Stolz. Der 40-Jährige bezeichnete das Werk auf Instagram als «wundervoll».

 

Amazing show @victoriabeckham

Ein von David Beckham (@davidbeckham) gepostetes Foto am

13. Sep 2015 um 7:41 Uhr



Anna Wintour verfolgte die Modenschau wohl eher aus beruflichem Interesse. Ihrem zaghaften Lächeln nach zu urteilen, schien aber auch ihr zu gefallen, was sie zu sehen bekam.

Und noch einen Event durfte sich vor allem die 65-Jährige nicht entgehen lassen: Als bekennender Roger-Federer-Fan war das US-Open-Finale gegen Novak Djokovic für sie Ehrensache. David Beckham begleitete sie auf die Tribüne. Während Letzterer im gleichen Outfit wie an der Fashion-Show erschien, schlüpfte Wintour aber noch rasch in ein anderes Dress.

Leider hatten die zwei nicht viel zu lachen: Federer verlor das Spiel in vier Sätzen. Er kündigte jedoch an, nächstes Jahr auf der Tour wieder mit dabei zu sein, was Wintours Herz ganz besonders freuen dürfte.

Auch interessant