Die Beckhams sollten das Snowboarden bleiben lassen Nach Brooklyn hat sich jetzt auch David verletzt

Die Beckhams scheinen zurzeit das Pech für sich gepachtet zu haben: Erst hat sich Brooklyn Beckham beim Snowboarden das Schlüsselbein gebrochen. Jetzt hat sich auch noch Vater David einen Zahn ausgeschlagen. Sport ist eben doch nicht gleich Sport.
David Beckham Skiferien Whistler mit Tochter Harper Seven
© Dukas

Da war die Welt noch in Ordnung und David Beckham voller Tatendrang: Der Ex-Kicker mit seiner Tochter Harper Seven in Whistler.

Nur weil er auf dem Fussballplatz der Chef war, muss das nicht auch für alle anderen Sportarten gelten. Das musste David Beckham, 41, gerade schmerzlich feststellen. Eigentlich hat sich er mit dem Snowbard fahren endlich einen grossen Traum erfüllt. Während seiner Fussballkarriere war ihm der Wintersport wegen der Verletzungsgefahr nämlich untersagt. Wie ein kleines Kind freute sich Beckham deshalb, als er vor wenigen Tagen in Whistler endlich auf ein Board steigen durfte. Er liess seine Fans an seiner Freude auf Instagram teilhaben und schrieb stolz: «Tag 4 und ich muss sagen, langsam kann ichs.»

Doch da hatte sich David zu früh gefreut. Wenig später wurden seine Winterferien abrupt beendet: Wie der britische «Mirror» berichtet, hat sich er sich einen Schneidezahn ausgeschlagen und musste notfallmässig nach London zurückfliegen, um sich von einem Zahnarzt behandeln zu lassen.

Das Drama zeichnete sich hier schon ab, finden wir. Ziemlich wackelig, wie Beckham auf dem Snowboard stand. Tochter Harper, 5, hatte ihre Stemmbögli definitiv besser im Griff.

David Beckham und Harper Seven auf dem Ski-Lift
© Dukas

Mit dem Snowboarden hat sich David Beckham einen Traum erfüllt.

Die Beckhams scheinen in ihren Skiferien vom Pech verfolgt worden zu sein. Davids Unfall war nämlich nicht der erste: Tage zuvor musste sich schon Sohn Brooklyn behandeln lassen - Diagnose: Schlüsselbeinbruch! Der 17-Jährige trägt seither eine Armschlinge.

Seine verhängnisvolle Abfahrt hatte er später sogar auf Instagram gepostet:

 

Broke my collarbone at the end

Ein Beitrag geteilt von bb (@brooklynbeckham) am

Bilanz der Beckham-Ferien: Die Frauen der Familie - Victoria, 42, und Harper - machten definitiv die bessere Figur!

 

Mummy and me x vb

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham) am

Auch interessant