Look-Book David Hasselhoff: Nie ertrunken, dafür versoffen

Zeitreise mit SI online: Als «Baywatch»-Lebensretter Mitch Buchannon rettete er etliche Menschen vor dem Ertrinken, mit seinem Song «Looking For Freedom» bewegte er die ganze Welt. David Hasselhoff gilt als einer der erfolgreichsten Stars der 90er-Jahre. Sehen Sie seinen Werdegang in der SI-online-Bildergalerie.

Seit gut 35 Jahren ist David Hasselhoff, 57, im Geschäft: Ob Serienschauspieler («Knight Rider» und «Baywatch») oder Schnulzensänger («Looking For Freedom» und «Crazy For You») - «The Hoff» kann auf einen bunten Lebenslauf zurückblicken.

Nach etlichen TV-Rollen schaffte David in den 80er-Jahren den Durchbruch als Polizist Michael Knight. Mit Brustpelz und wallender Mähne jagte er in der Serie «Knight Rider» mit seinem sprechenden Auto K.I.T.T. Verbrecher.

Neun Jahre später eroberte Hasselhoff die Musikcharts: Seinen Song «Looking For Freedom» verkaufte er nach dem Auftritt an der Berliner Mauer über 70'000 Mal pro Tag. Der Look blieb, bis im gleichen Jahr seine Rolle in der TV-Serie «Baywatch» kam: David flimmerte mit gestutzten Brusthaaren und Gelfrisur als Rettungsschwimmer Mitch Buchannon über die Mattscheibe.«Baywatch» gilt bis heute als erfolgreichste Serie aller Zeiten.

2009 machte David Hasselhoff Schlagzeilen wegen seines Alkoholkonsums. Den Tiefpunkt erreichte der Star, als ihn seine Tochter beim Versuch einen Hamburger zu essen filmte: Betrunken lallte er in die Kamera. Nach etlichen Entzugstherapien und mit ein paar Botoxspritzen im Gesicht versucht David 2010 mit einem neuen Song sein musikalisches Comeback zu geben. Ganz nach dem Motto: «Don't Hassel The Hoff!»

Am Samstag, 24. April, feiert David Hasselhoff die Europapremiere seines neusten Songs «This Time Around» und singt nochmals die grössten Hits: «Musikantenstadl», 20.15 Uhr auf SF1.

Auch interessant