Erfolgreicher Geschäftsmann? Bachelor Freier suchte Hilfe in einer anderen TV-Show

In «Der Bachelor» prahlt Leonard Freier mit seinem beruflichen Werdegang. Dabei startete die Karriere des neuen RTL-Rosenkavaliers einst harzig. In der Gastronomie ist er - trotz Hilfe von TV-Köchen - gescheitert.
Der Bachelor Deutschland 2016 Leonard Freier
© RTL / Stefan Gregorowius

Bachelor Leonard führte einst mit seiner Mutter ein Gastro-Lokal - erfolglos.

Mit 16 war er Filialleiter eines Eiscafés. Mit 18 machte er sich selbstständig. Heute ist er Versicherungskaufmann, hat eigenen Aussagen zufolge Beteiligungen an mehreren Gesellschaften und ist ein Workaholic: Leonard Freier erzählt gerne von seiner steilen Karriere. Am Mittwoch war der 30-Jährige mit den auffälligen Augen erstmals als smarter Junggeselle in «Der Bachelor» zu sehen, in den kommenden Wochen darf ihm das Fernsehpublikum nun bei der Suche nach der Traumfrau zuschauen.

Was er beim Staffel-Auftakt jedoch verschwieg: Die RTL-Kuppelshow ist nicht seine erste TV-Sendung. 2010 stand Freier schon für das Vox-Format «Die Küchenchefs» vor der Kamera - weil er als Geschäftsmann in Schwierigkeiten steckte und Hilfe benötigte, wie deutsche Medien berichten.

Zwei Jahre zuvor hatte er mit seiner Mutter Claudia das Vereinslokal des Fussballclubs BFC Preussen im Berliner Stadtteil Lankwitz übernommen und 90'000 Euro reingesteckt. Das Duo schien aber wenig von der Gastro-Welt zu verstehen: Dem «Preussen Casino» drohte das Aus, Mutter und Sohn baten die Fernsehköche Martin Baudrexel und Mario Kotaska um Unterstützung. Laut «InTouch» musste das Lokal später trotz Generalüberholung geschlossen werden.

Kamerascheu scheint der neue Bachelor indes noch nie gewesen zu sein. Freier, der inzwischen Inhaber eines Ergo-Versicherungsbüros in Berlin ist, wirkte für die Versicherungsgruppe schon in mehreren Werbeclips mit. Der Konzern ist einschlägig bekannt: 2011 stand Ergo wegen «Lustreisen» für seine Vertreter in Deutschland in den Negativschlagzeilen.

«Der Bachelor» mit Leonard Freier: mittwochs, 20.15 Uhr, bei RTL

Auch interessant